30 Jahre Deutsche Einheit Mehr erfahren
Der Berliner Reichstag

38.4. Berlin als Hauptstadt und das Berlin-Bonn-Problem

2. Dezember 1990

Bei den ersten Gesamtberliner Wahlen zum Abgeordnetenhaus seit 1946 wird die CDU stärkste Partei vor der SPD. Hauptergebnisse nach gültigen Zweitstimmen: CDU 40,4 Prozent, SPD 30,4 Prozent, PDS 9,2 Prozent, FDP 7,1 Prozent, Grüne/AL 5 Prozent, Bündnis 90/ Grüne 4,4 Prozent, Republikaner 3,1 Prozent. Wie bei der gleichzeitig stattfindenden Bundestagswahl gilt die Fünfprozentsperrklausel separat jeweils im West- und Ost-Teil Berlins. -Rechnerisch ist damit eine Große Koalition aus CDU und SPD zur Regierungsbildung erforderlich.

zurück 2. Dezember 199010. Dezember 1990 vor