Der Berliner Reichstag

38.3. Ehemalige DDR und neue Bundesländer

24. Februar 1991

Der Bund der Evangelischen Kirchen in der früheren DDR (»Kirche im Sozialismus«) löst sich in Berlin auf und vereinigt sich mit der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD). Sie wird damit wieder Dachorganisation aller Protestanten im vereinten Deutschland. (10. 6. 1969)

zurück 24. Januar 199113. März 1991 vor