Der Berliner Reichstag

38.1. Innenpolitik und Rechtssicherheit

22./23. November 1992

In Mölln werden nachts Brandanschläge auf von Türken bewohnte Häuser verübt, drei Bewohnerinnen sterben. Als Straftäter gelten zwei Rechtsextremisten. Spontan kommt es zu Kundgebungen gegen Ausländerfeindlichkeit, vor allem mit »Lichterketten« aus Fackeln, Kerzen und Lampen.

zurück 3. November 199221. Dezember 1992 vor