2"Unser Papa war in Stalingrad."

Zurück zum Artikel
1 von 1
  Nicht genau datiertes Schwarz-Weiß-Foto: Ein 16-jähriger deutscher Soldat in Cherbourg, Frankreich hat seine Hände über den Kopf. Er gerät mit Tausenden von anderen Wehrmacht-Soldaten während der alliierten Invasion in der Normandie im Juni 1944 in Kriegsgefangenschaft. Die alliierte Invasion begann am 6. Juni 1944 mit der Landung in der Normandie.
Ein 16-jähriger Wehrmachtssoldat gerät während der alliierten Invasion in der Normandie in Kriegsgefangenschaft. (© AP)