2Erinnerungskultur und Zukunftsgedächtnis

Zurück zum Artikel
1 von 1
  Durch eine Öffnung in der Decke der Neuen Wache in Berlin fällt das Licht auf die vierfach vergrößerte Kopie der Käthe Kollwitz Skulptur "Mutter mit totem Sohn".
Durch eine Öffnung in der Decke der Neuen Wache in Berlin fällt das Licht auf die vierfach vergrößerte Kopie der Käthe Kollwitz Skulptur "Mutter mit totem Sohn". Die 1,58 Meter große Pieta ist der Mittelpunkt der vom Schinkel erbauten umgestalteten Neuen Wache an der Straße Unter den Linden im Ostteil der Stadt , die am Sonntag als neue Zentrale Gedenkstätte für die Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft eingeweiht wird. (© AP)