Meine Merkliste

Berufsausbildungsordnung

Berufsausbildungsordnung

Grundlage für die Inhalte, die sich auf eine ganz bestimmte Berufsausbildung beziehen, z. B. die Verordnung über die Ausbildung zum Bürokaufmann/zur Bürokauffrau. Für jeden staatlich anerkannten Ausbildungsberuf gibt es eine entsprechende Rechtsverordnung. Inhalte sind z. B. Ausbildungsdauer, Berufsbild mit den zu vermittelnden Fertigkeiten und Kenntnissen, sachliche und zeitliche Gliederung der Ausbildung (Ausbildungsrahmenplan), das vom Auszubildenden während der Ausbildungszeit zu führende Berichtsheft, Zwischen- und Abschlussprüfungsinhalte.

Duden Wirtschaft von A bis Z: Grundlagenwissen für Schule und Studium, Beruf und Alltag. 6. Aufl. Mannheim: Bibliographisches Institut 2016. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung 2016.

Fussnoten

Weitere Inhalte

Artikel

Die duale Ausbildung – ein Zukunftsmodell?

In diesem Beitrag wird eine kurze Einschätzung zur Zukunft des dualen Systems formuliert. Vor welchen Herausforderungen steht das duale Berufsausbildungssystem? Wie kann seine Attraktivität…

Karriere

Berufsausbildung bei der bpb

Die bpb bildet ihren Nachwuchs für den mittleren Dienst zum Teil selbst aus. Jedes Jahr beginnen zwischen zwei und vier Auszubildende im Ausbildungsberuf "Kauffrau/-mann für Büromanagement" in Bonn.

Artikel

Hintergrund: Berufliche Bildung

Die duale Berufsausbildung und die Berufsausbildung im Schulberufssystem stehen heute ebenbürtig nebeneinander. Als dritte Säule der Berufsausbildung gilt das Übergangssystem.

Artikel

Förderung der Berufsausbildung

Eine erste qualifizierte Berufsausbildung verbessert die späteren Arbeitsmarktchancen immens. Deshalb gibt es viele Möglichkeiten zur Förderung einer Ausbildung von jungen Menschen.

Artikel

Europäisierung der deutschen Berufsbildungspolitik

Die Debatte über die Europäisierung der Berufsbildung ist eng mit der allgemeinen Berufsbildungsreform verknüpft. Dabei wird die EU-Politik als Reformimpuls oder als Bedrohung für das deutsche…