Meine Merkliste

Anreize

Anreize

Sozialpsychologischer Begriff, der darauf verweist, dass menschliches (d. h. auch politisches) Handeln von positiven oder negativen Verhaltenserwartungen abhängig und daher mittels selektiver (materieller, finanzieller, rechtlicher, moralischer) A. zumindest teilweise steuerbar ist.

Quelle: Schubert, Klaus/Martina Klein: Das Politiklexikon. 7., aktual. u. erw. Aufl. Bonn: Dietz 2020. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung.

Siehe auch:

Fussnoten

Weitere Inhalte

Digitale Spiele

Gamification: Grundbegriffe, Chancen und Risiken

Spielerische Elemente können helfen, die Lebens- und Arbeitswelt zu gestalten. Als Werkzeug ist Gamification dabei zunächst einmal neutral und kann für gute wie schlechte Zwecke eingesetzt werden.

Video Dauer
Webvideo

PARTY! Das Wahlergebnis feiern?!

Am 26. September ist die Bundestagswahl! Aber wie plant man diesen Tag am besten? Wieso nicht mit einer Wahl-Party mit Freunden, um auch den letzten Wahlmuffel zu motivieren?