Meine Merkliste

Glaubensfreiheit

Glaubensfreiheit

Die G. ist eines der zentralen Interner Link: Grundrechte und Interner Link: Menschenrechte, das in DEU im Interner Link: Grundgesetz (GG) durch Art. 4 GG und in der Menschenrechtserklärung der Vereinten Nationen (Interner Link: Vereinte Nationen (UN)) von 1948 durch Art. 18 geschützt wird. Danach darf niemand aufgrund seiner religiösen Interner Link: Überzeugung oder einer Gewissensentscheidung diskriminiert werden, insb. dürfen hieraus keine rechtlichen Nachteile erwachsen oder darf deswegen Zwang ausgeübt werden.

Quelle: Schubert, Klaus/Martina Klein: Das Politiklexikon. 7., aktual. u. erw. Aufl. Bonn: Dietz 2020. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung.

Siehe auch:

Fussnoten

Weitere Inhalte

HanisauLand
Vergriffen

Der HanisauLand-Wandkalender 2022

Vergriffen
  • Pdf

Mit dem HanisauLand-Jahreskalender im DIN A3-Format (aufgeklappt) verliert im Jahr 2022 garantiert niemand den Überblick. Der Wandkalender führt durch das Jahr mit zwölf unterhaltsamen Comics und…

  • Pdf
Was geht?

Grundrechte

Was meint eigentlich „Menschenwürde“? Wie sieht es mit Persönlichkeitsrechten aus? Welche Rolle spielt das Grundgesetz bei dieser Thematik?

einfach POLITIK
Vergriffen

Das Grundgesetz. Die Grundrechte

Vergriffen
  • Online lesen
  • Pdf

Grundrechte stehen im Grundgesetz. Vielleicht reicht Ihnen dies. Vielleicht wollen Sie aber auch mehr wissen: Was haben die Grundrechte mit mir zu tun? Wovor schützen sie mich? Was bedeutet…

  • Online lesen
  • Pdf
VorBild – Politische Bildung für Förderschulen

Baustein 4: Menschenrechte – Kinderrechte – Grundrechte

In diesem Baustein werden Schritt für Schritt thematisch die Menschenrechte, Kinderrechte und Grundrechte eingeführt. Darüber hinaus wird verdeutlicht, wie zentral ihre institutionelle Verankerung…