Meine Merkliste

Nationalismus

Nationalismus

N. bezeichnet eine Interner Link: Ideologie, die die Merkmale der eigenen ethnischen Interner Link: Gemeinschaft (z. B. Sprache, Kultur, Geschichte) überhöht, als etwas Absolutes setzt und in dem übersteigerten (i. d. R. aggressiven) Verlangen nach Einheit von Volk und Raum mündet.

Quelle: Schubert, Klaus/Martina Klein: Das Politiklexikon. 7., aktual. u. erw. Aufl. Bonn: Dietz 2020. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung.

Siehe auch:

Fussnoten

Weitere Inhalte

Schriftenreihe
4,50 €

Das Phantom "Rasse"

4,50 €

Was steht hinter dem ebenso diffusen wie problematischen Begriff "Rasse"? In welchen Kontexten wurde und wird er eingesetzt? Dieser Sammelband wendet sich in Essays und Interviews der Geschichte und…

Artikel

Ein neuer Ausschluss 1928-1945

Das Ende der Weimarer Republik ist gekennzeichnet vom Kampf um die Demokratie. Mit den Nationalsozialisten betrat eine Partei die politische Bühne, die das Frauenwahlrecht zwar nicht aktiv…

Schriftenreihe
4,50 €

Reichsbürger

4,50 €

Reichsbürger erkennen die Gesetze der Bundesrepublik Deutschlands nicht an und glauben an den Fortbestand eines deutschen Reiches. Lange wurde die Gefährlichkeit diese Szene allerdings…

27. Januar – Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus

"Gemeinschaftsfremde" und Kranke

Der Begriff "Gemeinschaftsfremde" wurde in der NS-Zeit gleichbedeutend mit "Asoziale" verwendet. Die NS-Rassenlehre hatte einen spezifischen Begriff von "asozial", der auf alle möglichen…

Rechtsextremismus

Extremismus

Politischer Extremismus lehnt den demokratischen Verfassungsstaat ab und will ihn beseitigen. Alle Varianten des Extremismus negieren demzufolge Pluralität der Interessen, Mehrparteiensysteme und…