Meine Merkliste

Staatspräsident/-in

Staatspräsident/-in

S. ist die übliche Bezeichnung für das i. d. R. vom Volk oder dem Interner Link: Parlament (in der Interner Link: Bundesrepublik Deutschland (DEU) von der Interner Link: Bundesversammlung) gewählte Interner Link: Staatsoberhaupt in Interner Link: Republiken.

Quelle: Schubert, Klaus/Martina Klein: Das Politiklexikon. 7., aktual. u. erw. Aufl. Bonn: Dietz 2020. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung.

Siehe auch:

Fussnoten

Weitere Inhalte

Hintergrund aktuell

Parlamentswahlen in Zypern

Die Republik Zypern wählt am 30. Mai ein neues Parlament. Neben den hohen Corona-Infektionszahlen prägte der noch immer ungelöste Konflikt um die Teilung der Insel in einen griechischen Süden und…

Hintergrund aktuell

Parlamentswahl im Irak

Am 12. Mai wählt der Irak ein neues Parlament. Die politische Landschaft ist zersplittert. Dennoch gibt es Hoffnung: Alte Gräben, die das Land lange gespalten haben, könnten an Bedeutung verlieren.

Hintergrund aktuell

Nationalratswahl in Österreich

Am 15. Oktober 2017 wählte Österreich den Nationalrat, die Abgeordnetenkammer des Parlaments. Deutliche Zuwächse erzielten die konservative ÖVP und die rechtspopulistische FPÖ. Die…

Hintergrund aktuell

Parlamentswahl in Armenien

In Armenien finden am 2. April Parlamentswahlen statt, erstmals seit der Verfassungsänderung 2015. Seit über einem Jahrzehnt regiert die "Republikanische Partei" des Präsidenten Sersch Sargsjan das…

Hintergrund aktuell

Parlamentswahl in den Niederlanden

Die Niederländerinnen und Niederländer wählten am 15. März 2017 ein neues Parlament. Nach Auszählung aller Stimmen ging die konservativliberale VVD als stärkste Kraft aus der Wahl hervor. Die…

Hintergrund aktuell

Sozialdemokraten gewinnen Wahl in Rumänien

Mehr als 18 Millionen Wahlberechtigte haben in Rumänien am 11. Dezember ein neues Parlament gewählt. Zu erwarten ist nun eine von der Sozialdemokratischen Partei geführte Große Koalition, die die…