Meine Merkliste Geteilte Merkliste PDF oder EPUB erstellen

Theokratie | bpb.de

Theokratie

[griech.: Gottesherrschaft] T. ist eine Form der Interner Link: Herrschaft, bei der sich der oder die Herrschenden einzig auf das Wort oder die Interner Link: Autorität eines Gottes stützen und nur ihre Interpretation des Gotteswillens gelten lassen. In T. unterwerfen sich die weltlichen Herrscher den religiösen Führern oder sind in Personalunion religiöser Führer und weltlicher Herrscher.

Quelle: Schubert, Klaus/Martina Klein: Das Politiklexikon. 7., aktual. u. erw. Aufl. Bonn: Dietz 2020. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung.

Siehe auch:

Fussnoten

Weitere Inhalte

Hintergrund aktuell

16. Januar 1979: Sturz und Flucht des iranischen Schahs

1979 floh Schah Mohammed Reza Pahlavi aus Iran. Auf seine westlich-orientierte, autoritäre Herrschaft folgte ein islamistisch-theokratisches Regime, das sich bis heute mit Gewalt an der Macht hält.

Schriftenreihe
4,50 €

Das alte Denken der neuen Rechten.

4,50 €

Aus Alt mach Neu: Zu Beginn des 21. Jahrhunderts schöpfen Rechtspopulismus, Nationalismus, Fundamentalismus und migrationsfeindliche Bestrebungen aus dem ideologischen Substrat antiliberaler…

Infodienst Radikalisierungsprävention

Die Furkan-Gemeinschaft

Die Türkei-basierte Furkan-Gemeinschaft wird wegen ihrer antidemokratischen ideologischen Ausrichtung vom Verfassungsschutz beobachtet. Ein Interview über Ziele, Strategien, Mittel und Hintergründe.

Jamal al-Khatib X NISA

NISA

Um besonders junge Frauen anzusprechen, wurde mit „NISA“ innerhalb des Projekts ein eigenes Format geschaffen, das sich mit einer weiblichen Perspektive auf die Gesellschaft befasst.