Meine Merkliste Geteilte Merkliste

Türkei (TUR)

Türkei (TUR)

Die Republik TUR (Türkiye Çumhuriyeti) liegt im äußersten Südosten Europas und erstreckt sich weit in den vorderasiatischen Raum. Hauptstadt: Ankara.

Republik seit 1923, nach dem Versuch eines Interner Link: Putsches 2016 im Übergang von einer parlamentarischen zu einer präsidentiellen Interner Link: Verfassung. Das Verfassungsreferendum vom 16.4.2017 verschafft dem/der Interner Link: Präsident/Präsidentin (nach den Wahlen 2019) eine autoritäre Machtfülle: die Position des/der Interner Link: Ministerpräsident/Ministerpräsidentin wird abgeschafft, der Präsident kann Parteivorsitzender bleiben, er ernennt ohne Zustimmung des Interner Link: Parlaments seine Minister, Präsidentendekrete gelten ohne Parlamentsbeteiligung, er hat erheblichen Einfluss bei der Besetzung von Richterämtern, Präsidenten- und Parlamentswahlen finden am gleichen Tag statt und Neuwahlen können jederzeit vom Präsidenten oder vom Parlament (mit Dreifünftel-Interner Link: Mehrheit) ausgerufen werden.

Staatsoberhaupt (und ab 2019 Exekutive) ist der/die Interner Link: Staatspräsident/Staatspräsidentin, direkt vom Volk für fünf Jahre mit Möglichkeit der Wiederwahl gewählt. Legislative: Große Nationalversammlung mit 550 (zukünftig 600) Abgeordneten, die für vier (ab 2019 für fünf) Jahre gewählt werden.

Parteien (unterliegen erheblichen Beschränkungen): die Partei für Gerechtigkeit und Entwicklung (AKP, konservativ-nationalistisch), die Republikanische Volkspartei (CHP, sozialdemokratisch), die Partei der nationalen Bewegung (MHP, rechtsextrem)und die Demokratische Partei der Völker (HDP, befürwortet Interner Link: Minderheitenrechte, insb. der Kurden).

Politische Gliederung: 81 Provinzen.

82 Mio. Einw./2018; Amtssprache: türkisch; Konfessionen: 99,8 % Muslime (mehrheitlich Sunniten).

BIP/Kopf: 9.405 US-$/2018; Nahrungsmittelproduktion, Eisen-, Stahl-, Automobil-, Elektro- und Textilindustrie.

Quelle: Schubert, Klaus/Martina Klein: Das Politiklexikon. 7., aktual. u. erw. Aufl. Bonn: Dietz 2020. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung.

Siehe auch:

Fussnoten

Weitere Inhalte

Artikel

Republikanische Volkspartei (CHP)

Die CHP ist die älteste Partei der Türkei. Ihre zentralen Prinzipien sind die sogenannten sechs Pfeile des Kemalismus. Seit 2002 ist sie die wichtigste Oppositionspartei und seit 2010 arbeitet die…

Artikel

Vom Osmanischen Reich zur Republik Türkei

Nach der Niederlage im Ersten Weltkrieg zerfiel das Osmanische Reich. Große Gebiete verblieben unter der Kontrolle der Alliierten und der erste Friedensvertrag sah sogar die territoriale Aufteilung…