Meine Merkliste Geteilte Merkliste

Frontex

Frontex

[franz. Akronym für: Frontières extérieures] Frontex ist eine von den Interner Link: Staaten der EU (Interner Link: Europäische Union (EU)) gegründete, gemeinsame Grenzschutzagentur (Sitz: Warschau), die 2005 ihre Arbeit aufnahm. Aufgabe von Frontex ist die eigenständige Interner Link: Analyse (Risikoeinschätzung der Gefährdungslage an den Grenzen), die Koordination (der Zusammenarbeit zum Schutz der EU-Außengrenzen) und die (technische und operative) Unterstützung von EU-Staaten bei der Sicherung der Grenzen.

Quelle: Schubert, Klaus/Martina Klein: Das Politiklexikon. 7., aktual. u. erw. Aufl. Bonn: Dietz 2020. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung.

Siehe auch:

Fussnoten

Weitere Inhalte

Artikel

Die Europäische Grenzschutzagentur Frontex

2005 wurde die Europäische Grenzschutzagentur Frontex gegründet. Sie soll die EU-Mitgliedstaaten bei der Kontrolle und Überwachung ihrer Grenzen unterstützen. Ihre Kompetenzen sind im Laufe der…

Artikel

Auf der anderen Seite des Grenzzauns

Je dichter die Grenzen werden, je intensiver sie mit Technik und Personal geschützt werden, umso höher ist die Zahl der Migranten, die beim Versuch diese Grenzen zu überschreiten, ums Leben kommt.

Schriftenreihe
4,50 €

Die Macht der Geographie im 21. Jahrhundert

4,50 €

Räumliche Lage, Ressourcen und Geschichte einer Region üben Einfluss auf aktuelle Konflikte aus. Tim Marshall erläutert anhand von Beispielen, wie und wo das geschieht und welche Folgen es hat.

Audio Dauer
Aus Politik und Zeitgeschichte

APuZ #6: Ende der Sowjetunion

Mit dem Ende der Sowjetunion veränderten sich seit 1991 Grenzen, Identitäten und die globale Sicherheitsordnung. Wir sprechen mit Kristina Spohr und Gwendolyn Sasse über sichtbare Nachwirkungen…