Meine Merkliste Geteilte Merkliste

Humanismus

Humanismus

[humanitas = lat.: Menschlichkeit] H. ist eine philosophische Strömung und menschliche Lebenspraxis, die von einem optimistischen Menschenbild ausgehen, insb. davon, dass Menschen und die Menschheit insgesamt zu einer positiven Entwicklung und zur Verbesserung der menschlichen Existenz fähig sind. Als wesentliche Bedingungen gelten die Achtung der menschlichen Würde jedes Individuums, die Interner Link: Freiheit im Denken und Handeln, freie Meinungsäußerung und die Abwesenheit von Interner Link: Gewalt und Zwang. Ein positives gesellschaftliches Umfeld und Bildung (Interner Link: Bildung/Bildungswesen) fördern wesentlich das humanistische Ideal freier Persönlichkeitsentfaltung.

Quelle: Schubert, Klaus/Martina Klein: Das Politiklexikon. 7., aktual. u. erw. Aufl. Bonn: Dietz 2020. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung.

Siehe auch:

Fussnoten

Weitere Inhalte

VorBild – Politische Bildung für Förderschulen

Baustein 3: Die Suche nach dem "ICH"

Philosophieren kann das Selbstvertrauen von Schüler/innen fördern. Eine gute Gesprächsführung und der Einsatz von Hilfsmitteln wie Mind-Maps sind dafür unerlässlich. Ebenso spielen Achtsamkeiten…

Artikel

Arbeit am perfekten Ich

Der Fitness-Kult ist nur ein Beispiel dafür, dass Praktiken der Selbstoptimierung immer wichtiger werden. Formen diese Praktiken nicht nur einzelne Körper, sondern die ganze Gesellschaft?

Schriftenreihe
4,50 €

Moralischer Fortschritt in dunklen Zeiten

4,50 €

Können universelle Werte in einer globalisierten Welt Bestand haben? Der Philosoph Markus Gabriel meint schon. Er zeigt auf, welche Werte auf welche Weise gerechtfertigt werden können – und wie…

Zeitschrift
0,00 €

Gedankenflieger-Magazin. bpb-Ausgabe

0,00 €

Was ist wirklich wahr? Und wann sind wir eigentlich frei? Die bpb-Ausgabe des Gedankenflieger-Magazins vereint im Wendeheft "Wahrheit & Freiheit" zahlreiche Impulse und Kreativaufgaben zum…