Meine Merkliste

Beiträge

Beiträge

Geldleistungen, die von dem Beitragsschuldner für die potenzielle Inanspruchnahme einer staatlichen Einrichtung oder Leistung erhoben werden, und die wichtigste Quelle zur Finanzierung der Interner Link: Sozialversicherung sind (Interner Link: Sozialversicherungsbeiträge).

Quelle: Das Rechtslexikon. Begriffe, Grundlagen, Zusammenhänge. Lennart Alexy / Andreas Fisahn / Susanne Hähnchen / Tobias Mushoff / Uwe Trepte. Verlag J.H.W. Dietz Nachf. , Bonn, 1. Auflage, September 2019. Lizenzausgabe: Bundeszentrale für politische Bildung.

Siehe auch:

Fussnoten

Weitere Inhalte

Artikel

Das Ende des Ernährermodells

In den letzten Jahren haben sich vielfältige Arrangements der Aufteilung von bezahlter und unbezahlter Arbeit gebildet, das männliche Ernährermodell nimmt ab.

Artikel

Wohlfahrtsstaatliche Grundmodelle

Jeder moderne Nationalstaat betreibt Sozialpolitik. Zum Sozialstaat machen ihn aber erst deren Reichweite, Qualität und Quantität. In anderen Ländern spricht man oft von „Wohlfahrtsstaat“.

Video Dauer
Spielfilm

Sozialstaat/Eigeninitiative

Wegen Gehaltserhöhung wird Hoffmann das Wohngeld gestrichen. Hoffmann ist sauer: So wird man also für seine Leistung bestraft! Doch die Erfahrung zeigt ihm, daß man ganz ohne Leistung auch nicht…

Video Dauer
Video

Die Lebensleistungsrente erklärt!

Die Rentendebatte ist voller Konzepte und Begriffe, die nicht auf Anhieb für jeden verständlich sind. Dr. Laura Romeu Gordo vom Deutschen Zentrum für Altersfragen erklärt den Gedanken hinter der…