Meine Merkliste Geteilte Merkliste PDF oder EPUB erstellen

Politischen Animationsfilm verstehen | Bewegtbild und politische Bildung | bpb.de

Bewegtbild und politische Bildung Themen und Hintergründe YouTube – ein Lernmedium? Überblick und Learnings Plattform, Nutzer/-innen und beliebte Inhalte YouTube und Webvideos in Lern- und Bildungskontexten Gesellschaftspolitische Entwicklungen für den Bereich Webvideo Quellen und Referenzen Redaktion und Kontakt Randbereiche des Extremismus auf YouTube, Instagram und TikTok Filme in der Extremismusprävention Politik in Fernsehserien Lernen mit – und über – TikTok TikTok im Überblick TikTok in Lern- und Bildungskontexten TikTok und die öffentliche Debatte Quellen Ergänzende Lektüreempfehlung Webvideo und Social Web-Projekte TV- und Streaming-Formate Kontakt Bewerbungsfrist abgelaufen! Einladung zum öffentlichen Ideenwettbewerb anlässlich der UEFA EURO 2024

Politischen Animationsfilm verstehen

Morticia Zschiesche

/ 1 Minute zu lesen

Fächer: Politik, Sozialkunde/Gesellschaftskunde, Ethik/Religion/Philosophie, Deutsch, Theater/Darstellendes Spiel, Kunst
empfohlen ab 8. Klasse

Addai ist ein 21-jähriger Deutscher, der sich einer radikal-islamischen Gruppe anschließt. Über sie wandert er heimlich nach Syrien aus, um dort im Krieg auf der Seite einer terroristischen Vereinigung zu kämpfen, wo er ums Leben kommt. Seinem Kameraden Ilias gelingt die Rückkehr nach Deutschland, wo er seitdem in Haft sitzt. Der Film beschäftigt sich aus der Sicht von Betroffenen mit den Gründen, die zur Radikalisierung junger Menschen führen können.

Vor dem Film:

  1. Listet Animationsfilme auf, die ihr kennt. Welche Themen behandeln sie?


  2. Schaut euch das erste Bild des Films an:

Welche Geschichte erwartet ihr bei diesem Film? (© Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF )

Welche Geschichte erwartet ihr bei diesem Film?

Während des Films:

  1. Macht Euch Notizen zur Geschichte: Wie ist Addais Werdegang? Was sind besondere Erlebnisse und Ereignisse in seinem Leben?

Nach der Filmvorführung:

  1. Bildet kleine Arbeitsgruppen und rekonstruiert in zeitlicher Reihenfolge den Werdegang von Addai.


  2. Tragt euch die Geschichte vor und ergänzt gegebenenfalls.


  3. Diskutiert in der großen Gruppe:

    1. Ist es euch schwer oder leicht gefallen, den Film zu verstehen?

    2. Was findet ihr besser: Realistische oder animierte Dokumentarfilme? Könnt ihr sagen warum?

    3. Verharmlosen Animationen den Ernst der Geschichte ("Kinderkram")?

Weitere Inhalte

Morticia Zschiesche studierte Theater-/Film-/Fernsehwissenschaften und Publizistik an der FU Berlin und promovierte an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg in Soziologie. Sie arbeitet als Beraterin, Autorin und Filmjournalistin und ist Mitglied im Verband der deutschen Filmkritik e.V. / FIPRESCI. Für das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg arbeitet sie derzeit an der Filmkonzeption des Landes mit.