Meine Merkliste

30 Jahre Mauerfall und Wiedervereinigung

30 Jahre Mauerfall und Wiedervereinigung

30 Jahre Mauerfall und Wiedervereinigung (2019) (© bpb)

Wie war es als Jugendliche in der DDR groß zu werden? Wofür haben sich Menschen in der DDR eingesetzt? In Gesprächen mit Zeitzeug/-innen zeigen die beiden YouTuberinnen Diana zur Löwen und Lisa Sophie Laurent, dass Geschichte auch außerhalb von Schulbüchern lebendig ist. Aus einer jungen Perspektive, die den Mauerfall selbst nicht miterlebt hat, ermöglichen sie den Zuschauenden einen neuen Blick auf damals und heute. Im ersten Video geht Diana zur Löwen den Fragen nach, wie das Leben und Aufwachsen in der DDR ausgesehen hat und ob nach 30 Jahren immer noch eine Mauer in den Köpfen der Menschen existiert. Dafür interviewt sie zwei Menschen, die ihre Kindheit und Jugend in der DDR erlebt haben.

Im zweiten Video trifft Lisa Sophie Laurent Zeitzeug/-innen aus Ost- und West-Berlin dort, wo sie vor 30 Jahren den Mauerfall erlebt haben und klärt: Wofür haben sie sich damals eingesetzt? Wie hat sich der Tag des Mauerfalls angefühlt und wie ging das Leben danach weiter?

Gemeinsam mit seiner Community widmet Deutsch-Rapper Eko Fresh dem 30. Jahrestag des Mauerfalls den Song "1989". Dafür rief der Musiker Jugendliche und junge Erwachsene im Vorfeld dazu auf, ihre Gedanken, Hoffnungen und Wünsche anlässlich des Mauerfalls und Wiedervereinigung zu teilen. In dem daraus entstandenen Song und Musikvideo sind so sowohl eigene als auch fremde Erfahrungen miteingeflossen. Die Webvideo-Reihe wurde von der Digital Media und Entertainment Company Studio71 im Auftrag der bpb produziert. Die Videos sind auch auf den Kanälen der beteiligten Creator/-innen zu finden.

Weitere Inhalte

Lange Wege der Deutschen Einheit

Der Wandel im Sport

Infolge der Wiedervereinigung hat sich im gesamtdeutschen Sport vieles verändert. In den ostdeutschen Bundesländern wurde ein föderales Sportsystem etabliert. Und es entwickelte sich eine…

Schriftenreihe für Kinder
1,50 €

Fritzi war dabei

1,50 €

Aus der Perspektive des Mädchens Fritzi erzählen Hanna Schott und Gerda Raidt die unglaublichen Ereignisse rund um die friedliche Revolution und den Mauerfall 1989.

Buch
0,00 €

Die Mauer. 1961-2021

0,00 €

Das Begleitheft zur Posterausstellung liefert Informationen zu 40 Bildmontagen von Stadtansichten am früheren Verlauf der Berliner Mauer.

Plakat / Wandzeitung
per E-Mail bestellbar

Postersatz Ausstellung "Die Mauer. 1961-2021"

per E-Mail bestellbar

Der Postersatz "Die Mauer. 1961-2021" besteht aus 20 Motiven, die quasi einen Rundgang an der Berliner Mauer ermöglichen. Der Großteil der Motive zeigt Orte an der innerstädtischen Mauer. 20…

Artikel

Kathrins Geschichte

Du hast gerade die erste Nachricht von Kathrin erhalten und möchtest wissen, was sie schon erlebt hat. Hier findest du alle meine Nachrichten zum Nachlesen.

Artikel

Mit dem Bus in die DDR

Welche Sichtweise gewannen Schulklassen während der Zeit der deutschen Teilung, wenn sie Westberlin besuchten und dabei auch einen Tagesausflug nach Ostberlin unternahmen? Ein Geschichtslehrer…