Meine Merkliste

Corona und die neue Lernwelt

Die Corona-Pandemie hat die Bildungslandschaft in vielerlei Hinsicht geprägt: schulische und außerschulische Bildende mussten ihre Inhalte aufgrund von Hygiene-Vorschriften vermehrt digital vermitteln. Vor welche Herausforderungen wurden Lehrende dadurch gestellt? Und was bedeutet die Pandemie für die Digitalisierung von Bildungsarbeit? Diesen und weiteren Fragen widmet sich der Themenschwerpunkt.

Krisen als Reformtreiber des Schulsystems

Wie veränderungsfähig und -erfahren ist das deutsche Schulsystem? Und welche Rolle haben Krisen dabei gespielt? Wir sprachen mit einer ehemaligen und einer angehenden Lehrerin.

Jasmin Nimmrich, Leonie Meyer

/ 6 Minuten zu lesen

Gerechte Bildungschancen in der Krise?

Welchen Einfluss hatte Corona auf den Stand der Bildungsgerechtigkeit in Deutschland? Bildungsforscherin Julia Schütz gibt einen Überblick auf Grundlage einer empirischen Studie.

Julia Schütz

/ 8 Minuten zu lesen

Mentale Gesundheit von Lehrkräften in der Pandemie

Viele Lehrkräfte kommen während der anhaltenden Corona-Situation an ihre Belastungsgrenze. Julia Hansen vom Institut für Therapie- und Gesundheitsforschung sprach mit uns über Stress im Lehrberuf…

Leonie Meyer

/ 6 Minuten zu lesen

Wie Fernunterricht die Unterrichtsmethoden verändert

Seit Mitte Dezember sind die Schulen zum zweiten Mal wegen der Pandemie geschlossen. Es heißt nun: zurück zum Fernunterricht, zurück zum rein digitalen Unterricht. Wir wollten von Lehrenden aus…

Leonie Meyer

/ 4 Minuten zu lesen

Für eine politische Bildung, die Digitalisierung integriert

Die Corona-Pandemie stellt auch die außerschulische Bildung vor neue Herausforderungen. Wie politische Bildung digital funktionieren kann, zeigt die Evangelische Trägergruppe mit ihrem neuen Format…

Theresa Kühnert

/ 5 Minuten zu lesen

Kleines 3x3: Systemadmins

Systemadministratorinnen und -administratoren haben im Zuge der Corona-Pandemie und des Fernunterrichts an Bedeutung gewonnen. Wir haben mit drei Admins über ihre Tätigkeiten und die Veränderung…

Theresa Kühnert

/ 9 Minuten zu lesen

Benachteiligung in Zeiten des Fernunterrichts

Wie wirkt sich das Fernlernen auf den Bildungserfolg benachteiligter Schülerinnen und Schüler aus? Wir haben mit der Bildungswissenschaftlerin Nina Bremm gesprochen.

Theresa Kühnert

/ 7 Minuten zu lesen

Neun Tipps und Erkenntnisse für den digitalen Unterricht

Die Corona-Pandemie hat dazu geführt, dass vieles im Bereich digitales Lernen und Lehren ausprobiert wurde. Wir haben mit Lehrenden gesprochen und ihre Erkenntnisse und Tipps zusammengestellt.

Julia Schmidt

/ 5 Minuten zu lesen

Weitere Inhalte

Portal

Podcast | Digitales Lehrtagebuch

Zwischen Lernplattform und Klassenzimmer, Videokonferenz und Abschlussprüfung: Wir geben einen kleinen, ganz persönlichen Einblick in den Alltag zweier Lehrkräfte und sprechen darüber, wie sie…

Werkstatt

Bildungshacks: Tipps für den Hybrid-Unterricht

Lehrer Tim Kantereit und Medienpädagogin Julia Behr erklären das parallele Unterrichten von Schülern in Online und Präsenz sowie die Vorteile "Integrierten Lernens" auch außerhalb von Pandemiezeiten.

Artikel

Bedeutet Corona das Ende der Globalisierung?

Die Pandemie hat gezeigt, wie anfällig die weltweiten Lieferketten für Störungen sind. Das heißt aber nicht, dass nun wieder komplett in Deutschland produziert werden muss, meinen die Ökonomin…

Artikel

Politikdidaktik und digitale Medien

Fake-News, Echokammern oder Populismus – negativ besetzte Phänomene bestimmen heute die Debatte um digitale Medien. Was bedeutet diese Entwicklung für die politische Bildung?