Publikationen für den Unterricht

Schulnewsletter April: Thema Israel

Sehr geehrte Lehrerin, sehr geehrter Lehrer,

seit seiner Gründung hat Israel nach zahlreichen Einwanderungswellen Menschen aus über 120 Ländern in einen jüdisch-demokratischen Staat integriert. Das Land hat sich von einem einst landwirtschaftlich geprägten Land zu einer der führenden Hightech-Nationen entwickelt. Aber auch sicherheitspolitische Fragen bestimmen weiter die aktuelle Politik: Mehr als 60 Jahre nach der Staatsgründung ist der israelisch-palästinensische Konflikt noch immer nicht gelöst. Kriege mit den arabischen Nachbarstaaten haben Israels Geschichte bis in die jüngste Vergangenheit bestimmt. Im aktuellen Schulnewsletter werden vielfältige Materialien der bpb zu Israel und damit verbundenen Themen vorgestellt.

Ihr Schulnewsletter-Team

Hintergrundinformationen

Israel wählt

Diskussion und Konzert: Israel wählt

Anlässlich der Knesset-Wahl hat die bpb einen langen virtuellen Abend angeboten mit zahlreichen Programmpunkten, die auch im Nachhinein abrufbar sind. Unter anderem ist hier auch eine Politikstunde Spezial „Israel wählt“ zu finden, eine Podiumsdiskussion, musikalische Vorführungen oder ein sogenanntes Analysefrühstück. Weiter...

Jerusalem mit Klagemauer und Tempelberg, vom dem aus die goldene Kuppel der Al-Aqsa-Moschee in den Himmel ragt.

Dossier: Israel

Die Entwicklung Israels ist eine Erfolgsgeschichte: Seit seiner Gründung hat es Menschen aus über 120 Ländern in einen jüdisch-demokratischen Staat integriert. Aus einem landwirtschaftlich geprägten Land ist eine Hightech-Nation geworden.

Mehr lesen

19.02.2016: In Ost-Jerusalem verletzt der 20-jährige Palästinsenser Mohammed Abu Khalaf zwei Grenzpolizisten mit einem Messer und wird daraufhin von Sicherheitskräften erschossen. Das Bild zeigt den Tatort nach der Tat.

Dossier Innerstaatliche Konflikte: Nahost

In diesem Dossier werden u.a. einzelne internationale Konflikte in einem zusammenfassenden Artikel vorgestellt. Ein besonderer Fokus wird dabei auch auf die aktuelle Lage gelegt.

Mehr lesen

Man schießt und weint

Schriftenreihe (Bd. 10216): Man schießt und weint – Gespräche mit israelischen Soldaten nach dem Sechstagekrieg

Amos Oz und Avraham Shapira haben unmittelbar nach dem Sechstagekrieg israelische Soldaten interviewt und die Gespräche - die heute ein eindrucksvolles Zeitdokument darstellen - erstmals 1970 veröffentlicht. Dieser Buchausgabe liegt der Dokumentarfilm "Censored Voices – Stimmen des Krieges" (Israel/Deutschland 2015) von Mor Loushy bei.

Mehr lesen

7,00
IzpB: Israel Cover

Informationen zur politischen Bildung (Nr. 336/2018): Israel

Israel Auch 70 Jahre nach seiner Gründung als jüdischer und demokratischer Staat ist Israel in der Nahostregion umstritten. Der Konflikt mit den arabischen Nachbarn hat Politik, Wirtschaft und Gesellschaft des Landes genauso geprägt wie die Erinnerung an die Schoah und die Einwanderung aus verschiedensten Kulturkreisen. Diese Ausgabe zeigt, wie ein facettenreiches Land seinen Herausforderungen begegnet.

Mehr lesen

Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 15-16/2018): Jerusalem: Die Jerusalemfrage im israelisch-palästinensischen Konflikt

Jerusalem ist einer der zentralen Streitpunkte in dem seit gut hundert Jahren andauernden israelisch-palästinensischen Konflikt. Nach der Verlegung der US-Botschaft unter Donald Trump wurde die Brisanz zuletzt international sichtbar. In diesem Beitrag wird aufgezeigt, welche Überlegungen – sei es durch lokale oder externe Akteure – angestellt wurden, um die Jerusalemfrage friedlich zu regeln.

Mehr lesen

Schüler und Schülerinnen betrachten gemeinsam mit ihrem Lehrer einen Globus.

Infodienst Radikalisierungsprävention: Globale Konflikte im Klassenzimmer

Jugendliche in Deutschland bringen eine Vielfalt von biografischen, sozialen, kulturellen und religiösen Erfahrungen mit in die Schulen. Internationale Konflikte wie der Nahostkonflikt spielen für viele eine wichtige Rolle – nicht nur, aber auch aufgrund familiärer Migrationsgeschichten. Die Lehrinhalte und Methoden müssen dies berücksichtigen und es muss Raum zur Aussprache geben.

Mehr lesen

Dossier Neukölln Unlimited: "Pro Palestine" – Palästina als Metapher unter Jugendlichen

Intifada, Libanonkrieg, Grenzkonflikte mit Israel, Gaza-Blockade, wie wichtig ist der Nahostkonflikt für junge Menschen, die sich mit der "arabischen Community" identifizieren? Der Autor setzt sich damit auseinander, wie sich der Nahostkonflikt in der Jugendkultur abbildet und will dabei auch die Vielschichtigkeit des Themas verdeutlichen.

Mehr lesen

Demonstration am al-Quds Tag

Dossier Antisemitismus: Antizionistischer und israelfeindlicher Antisemitismus

In der Debatte, wann Kritik an Israel antisemitisch ist und was legitime von nicht-legitimer Kritik unterscheidet, herrscht oft Unklarheit. Daher sollen einschlägige Definitionen dargestellt, Differenzierungen entwickelt und Kontroversen kommentiert werden, um zu einer Versachlichung der Debatte beizutragen.

Mehr lesen

Fluter (Projekte): "Salaam-Schalom" – Antisemitismus und Islamophobie

"Sowohl Juden als auch Muslime werden in Deutschland oft zu Fremden gemacht" – Die Berliner Ármin Langer, Jude, und Ozan Keskinkılıç, Muslim, kämpfen gemeinsam dagegen. Ein Gespräch über antisemitische Kommentare, Islamfeindlichkeit und Stereotype im (Schul-)Alltag
https://www.fluter.de/antisemitismus-und-islamophobie-bei-salaam-schalom-kaempfen-juden-und-muslime-gemeinsam-dagegen

Fluter (Thema): Eure Wahrheit, unsere Wahrheit

Israel und Palästina teilen sich einen relativ kleinen Fleck auf der Landkarte. Er ist nur wenig größer als Hessen. Die Geschichte der beiden Nationen wird von denselben Daten und Ereignissen geprägt. Aber in der Interpretation dieser Fakten, also in der Geschichtsschreibung, stehen sich zwei grundverschiedene Sichtweisen gegenüber.
https://www.fluter.de/eure-wahrheit-unsere-wahrheit

Teilnehmende einer Israel-Studienreise der Bundeszentrale für politische Bildung im Jahr 1985.

bpb-Israel-Studienreisen

Die Studienreisen der Bundeszentrale für politische Bildung nach Israel finden seit nunmehr 50 Jahren statt. Über 260-mal sind unterschiedlichste Gruppen mit diesem Programm nach Israel gereist und haben politische, kulturelle und historische Themen, wie den Nahostkonflikt, behandelt. Hier finden sich Informationen zu den Zielen des Programms, Bilder und Erfahrungsberichte und aktuellen Planungen.

Mehr lesen

Unterrichtsmaterialien

HanisauLand (Lexikon): Nahostkonflikt

In diesem Artikel wird der Nahostkonflikt adressatengerecht erklärt und es wird auf die Begriffserklärung, die geographische Lage, die Gründung von Israel, den (militärischen) Konflikt seitdem sowie Lösungsmöglichkeiten eingegangen. Schließlich gibt es wie immer die Möglichkeit, dass Lernende Fragen stellen können, die für alle sichtbar beantwortet werden.
https://www.hanisauland.de/wissen/lexikon/grosses-lexikon/n/nahostkonflikt.html

Cover_tb61_nahost

Themenblätter im Unterricht (61): Friedenschancen im Nahen Osten?

Unter welchen Bedingungen könnte ein Frieden im Nahen Osten Bestand haben? Es gibt in der internationalen Politik wohl keine zweite Frage, über die so viel diskutiert wird. Das Themenblatt erklärt die Hintergründe der Auseinandersetzungen und legt die Argumente der Konfliktparteien dar.

Mehr lesen

TiU Antisemitismus

Themenblätter im Unterricht (Nr. 123): Antisemitismus

Der Hass auf Jüdinnen und Juden ist so alt wie aktuell. Mit dem Anschlag auf die Synagoge von Halle 2019 erreichte er einen neuen Höhepunkt. Umfragen belegen, dass Antisemitismus in Deutschland weit verbreitet ist. Wie erkennt man antisemitische Denkmuster und wie kann ihnen begegnet werden?

Mehr lesen

0,00

Mediathek

Personenporträts

Videoreihe: Ungewöhnlich ist hier ganz normal: Stimmenvielfalt aus Israel

Ton läuft, Kamera ab: 20 Persönlichkeiten aus Israel berichten aus ihrem Alltag, ihrem Fachgebiet, von ihrem Engagement. In einem Land, das sich durch rasanten Wandel auszeichnet, sprechen manche von ihnen über die prägende Wirkung der Vergangenheit und blicken mal sorgenvoll, mal optimistisch in die Zukunft. Jede und jeder bringt seine individuelle Biografie ein – als Teil der jüdischen Mehrheitsgesellschaft oder einer nicht-jüdischen Minderheit.

Mehr lesen

Kinofenster: Foxtrot

(FR/ISR/D/CH 2017, R: Samuel Maoz)
In Form einer griechischen Tragödie erzählt der israelische Regisseur Samuel Maoz vom Krieg und seinen Folgen, von Schuld und Trauer und den daraus resultierenden Traumata eines Familienvaters. Die Ausgabe bietet Informationen zur israelischen Verteidigungsarmee, ein Interview mit dem Regisseur sowie einen Hintergrund zur Darstellung von Krieg und Militär im israelischen Film. Dazu gibt es Unterrichtsmaterial ab Klasse 11.
https://www.kinofenster.de/filme/archiv-film-des-monats/kf1807/

Kinofenster: Mein Herz tanzt

(ISR/D/FR 2014, R: Eran Riklis)
Eyad lebt zwischen zwei Welten: Er ist Araber, aber auch Israeli. Der Prozess der Selbstfindung findet für ihn sowohl auf persönlicher als auch auf politischer und kultureller Ebene statt. Kinofenster bespricht die Werke des renommiertesten Filmemachers im israelischen Gegenwartskino und analysiert die Verständigung zwischen jüdischen und arabischen Israelis. Zudem gibt es Unterrichtsmaterial ab Klasse 9.
https://www.kinofenster.de/filme/archiv-film-des-monats/kf1505/kf1505-mein-herz-tanzt-film/

Kinofenster: Waltz with Bashir

(D/FR/ISR 2008, R: Ari Folman)
In dem oscarnominierten Animationsfilm beschließt Regisseur Ari Folman, seinen eigenen Erinnerungen nachzuspüren, nachdem ihm ein Freund von einem Albtraum aus dem Libanonkrieg 1982 erzählt. Die Ausgabe beinhaltet ein Interview mit dem Regisseur, Informationen zu filmisch dargestellten Kriegstraumata sowie Unterrichtsmaterial.
https://www.kinofenster.de/filme/archiv-film-des-monats/kf0811/waltz_with_bashir_film/

Im Praxistest:

Themenmodul: Krieg und Gewaltkonflikte

Im Praxistest wird dieses Mal auf mehrere Materialien der bpb gleichzeitig eingegangen und zwar unter der Fragestellung, wie man mit ihnen den Nahostkonflikt in der Schule behandeln kann. Neben mehreren bereits vorgestellten Materialien, wird dabei auch das Themenmodul „Krieg und Gewaltkonflikte“ besprochen, welches umfassende Daten und Hintergrundinformationen zu verschiedenen Konflikten zusammenstellt und z.B. für Rechercheaufgaben genutzt werden kann.
https://sicherheitspolitik.bpb.de/m1?V=3+-3.65+99.05

Zur Rezension: http://www.bpb.de/331403

Publikationen für den Unterricht

Formate

Schulnewsletter – Archiv

Ein Newsletter für Lehrerinnen und Lehrer der politischen Bildung. Hier erhalten Sie alle Informationen zu den aktuellen Publikationen, Veranstaltungen und Online-Angeboten der bpb für Ihren Unterricht.

Mehr lesen

Shop durchsuchen

"Schon wieder Stillarbeit?!" - Die Methodentipps der bpb zeigen Ihnen, was sonst noch alles geht! Gerahmt von didaktischer Literatur finden Sie hier didaktisches Handwerkzeug zur Gestaltung von ansprechendem und nachhaltigem Unterricht.

Mehr lesen

Nun schon im 49. Jahr startet nach den Sommerferien der Schülerwettbewerb der bpb. Wie immer bietet er eine bunte Themenpalette und von Profis entwickelte Projektvorschläge. Er wendet sich an die Klassen 4 bis 12 aller Schulformen. Mit Beiträgen aus zuletzt 25 Teilnehmerländern ist er international!

Mehr lesen