Meine Merkliste Geteilte Merkliste

Fachtagung "Was ist Identität?“

Am 4. Juni 2018 jährte sich zum dritten Mal die – von der Bundeszentrale für politische Bildung, bpb und dem phil e.V. - Verein zur Förderung von Philosophie ausgerichtete – Fachtagung der phil.cologne, dem internationalen Kölner Festival für Philosophie. In diesem Jahr stand die Frage "Was ist Identität?“ im Mittelpunkt dieses "Arbeitszusammenhangs“, wie es der Moderator der Veranstaltung Jürgen Wiebicke in seiner Begrüßung ausdrückte. Die Tagung richtete sich vor allem an Fachwissenschaftler/innen, Multiplikator/innen der politischen Bildung sowie an Lehrkräfte, die der Thematik fachlich verbunden sind. Sie sollte die individuellen Dimensionen der Identitätsthematik reflektieren, Anknüpfungspunkte in der Bildungsarbeit aufzeigen sowie auch die großen politischen, kulturellen und identitätsbestimmten Konflikte in den Blick nehmen. Offenkundig ist die öffentliche Debatte immer stärker von Identitätsfragen beeinflusst.



Impressionen

(© Ast/Juergens) (© Ast/Juergens) (© Ast/Juergens) (© Ast/Juergens) (© Ast/Juergens) (© Ast/Juergens) (© Ast/Juergens) (© Ast/Juergens) (© Ast/Juergens) (© Ast/Juergens) (© Ast/Juergens) (© Ast/Juergens) (© Ast/Juergens) (© Ast/Juergens) (© Ast/Juergens) (© Ast/Juergens) (© Ast/Juergens) (© Ast/Juergens) (© Ast/Juergens) (© Ast/Juergens)