Meine Merkliste Geteilte Merkliste

Podium 3 & Abschlussbetrachtungen

Podium 3 & Abschlussbetrachtungen Aussiedlung – Beheimatung – Politische Teilhabe. Deutsche aus Russland in Wechselwirkung mit russischsprachigen Gruppen in Deutschland

Auf dem Podium 3: Strategien zur politischen Teilhabe und zur Repräsentation im gesellschaftlichen und politischen Leben: Perspektiven und Aufgaben, diskutierten: Eleonora Heinze, Viktor Ostrovsky, Dietmar Schulmeister, Sergey Lagodinsky, Ella Schindler, Hans-Georg Hiesserich unter der Moderation von Susanne Ulrich. Abschließend gaben Christoph Müller-Hofstede und Jannis Panagiotidis eine Zusammenfassung bzw. einen Ausblick.

Inhalt

Vom 29. Bis 30. März fand in der Berlin eine Fachtagung mit dem Titel: "Aussiedlung - Beheimatung - Politische Teilhabe: Deutsche aus Russland in Wechselwirkung mit russischsprachigen Gruppen in Deutschland" statt. Die Fachtagung der Bundeszentrale für politische Bildung, zielte darauf ab, die in den letzten Jahren öffentlich nur unzureichend diskutierten Fragen von Beheimatung und Identitäten dieser ganz unterschiedlichen Gruppen in den Mittelpunkt eines ergebnisoffenen und konstruktiven Gesprächs zu stellen. Sie fokussiert auf die Deutschen aus Russland als einer der größten Einwanderergruppen in der Bundesrepublik, nimmt sich jedoch auch der Wechselwirkungen mit anderen russischsprachigen Gruppen und Menschen in Deutschland an.

Mehr Informationen

  • Spieldauer: 111 Min.

Lizenzhinweise

Dieser Text und Medieninhalt sind unter der Creative Commons Lizenz "CC BY-NC-ND 3.0 DE - Namensnennung - Nicht-kommerziell - Keine Bearbeitung 3.0 Deutschland" veröffentlicht.