Meine Merkliste Geteilte Merkliste

Was ist Terrorismus?

Was ist Terrorismus? Podcast: Terrorismus - Strategie des Schreckens (1/20)

von: Niklas Nau

Über die mediale Berichterstattung sind Terroranschläge für uns zu einem ständigen Begleiter geworden. Doch was ist eigentlich Terrorismus? Der Journalist Niklas Nau geht dem Phänomen auf den Grund.

Inhalt

"Terrorismus" ist ein umstrittener, aufgeladener und negativ besetzter Begriff. Zahlreiche Definitionen kursieren, in der Politik wie auch in der Wissenschaft - aber eine, die auf internationaler Ebene für Verbindlichkeit sorgen würde, fehlt nach wie vor. Aber warum ist es überhaupt wichtig, sich auf eine Definition von Terrorismus zu verständigen? Wichtige Stichworte wären hier: Menschenrechtsverletzungen, Folter und der Missbrauch des Begriffs, um politische Gegner und legitime Opposition zu unterdrücken. Stimmt also am Ende das geflügelte Wort "Des einen Terroristen ist des anderen Freiheitskämpfer"? In Folge 1 des Podcasts "Terrorismus - Strategie des Schreckens" geht der Journalist Niklas Nau diesen Fragen nach.

Mehr Informationen

  • Autor: Niklas Nau, Journalist

  • Interviewpartnerin: Prof. Dr. Carola Dietze, Friedrich-Schiller-Universität Jena

  • Sprecher: Johannes Hitzelberger, Niklas Nau

  • Technik und Mischung: Christoph Brandner

  • Produktion Intro/Outro: Hammer und Amboss, München

  • Sprecherin Intro/Outro: Sabrina Khalil

  • Produktion: 08.11.2021

  • Spieldauer: 34 Min.

  • hrsg. von: Bundeszentrale für politische Bildung/bpb

Lizenzhinweise

Dieser Text und Medieninhalt sind unter der Creative Commons Lizenz "CC BY-NC-ND 3.0 DE - Namensnennung - Nicht-kommerziell - Keine Bearbeitung 3.0 Deutschland" veröffentlicht. Autor/-in: Niklas Nau für bpb.de

Sie dürfen den Text unter Nennung der Lizenz CC BY-NC-ND 3.0 DE und des/der Autors/-in teilen.