Meine Merkliste

Webtalk zum NPD-Verbot | Pro & Contra

Webtalk zum NPD-Verbot | Pro & Contra Jetzt mitdiskutieren!

Mitreden auf www.bpb.de/Webtalk-NPD Sollte man die NPD verbieten? Uns interessieren eure Meinungen und Fragen zum Thema NPD-Verbot! Diskutiert am 7. November 2013 im Video-Webtalk ab 15:30 Uhr mit Richard Stöss (Politikwissenschaftler an der Freien Universität Berlin) und mit Bianca Klose (Leiterin der Mobilen Beratung gegen Rechts Berlin) über die Pro- und Contra-Argumente.

Inhalt

Einmal ist es bereits gescheitert, das Verbotsverfahren gegen die Nationaldemokratische Partei Deutschlands (NPD). Was hatte den Verbotsantrag 2003 zu Fall gebracht? Die Tatsache, dass V-Leute der Verfassungsschutzämter zu sehr verwickelt waren in die Partei, über die sie Informationen sammeln sollten. Nun, zehn Jahre später, steht ein weiterer Verbotsantrag bevor: Die Bundesländer haben sich darauf geeinigt, bis Jahresende 2013 noch einmal vor Gericht zu ziehen, um die Verfassungswidrigkeit der NPD nachzuweisen.

Es gibt viele überzeugende Gründe für ein Verbot, aber auch gute Gründe dagegen. Welche das jeweils sind, wollen wir mit euch am 7. November um 15:30 Uhr live im Video-Webtalk hier auf »www.bpb.de/Webtalk-NPD« diskutieren.

Mehr Informationen

  • Produktion: 10.2013

  • Spieldauer: 3 Min.

  • hrsg. von: Bundeszentrale für politische Bildung/bpb

Lizenzhinweise

Dieser Text und Medieninhalt sind unter der Creative Commons Lizenz "CC BY-NC-ND 3.0 DE - Namensnennung - Nicht-kommerziell - Keine Bearbeitung 3.0 Deutschland" veröffentlicht.