Meine Merkliste

Panel discussion: Glue or solvent? Memory politics and the future of Europe

Panel discussion: Glue or solvent? Memory politics and the future of Europe How are historical narratives instrumentalized in the post-Soviet region?

The panel discussion following on Alexis Miller’s presentation was titled "Glue or solvent? Memory politics and the future of Europe". Facilitated by Jochen Hellbeck, Rutgers University, it opened up a geographically differentiated perspective, not only implicitly questioning Miller’s East-West categorisation.

Inhalt

Das an Alexis Millers Vortrag anschließende Podiumsgespräch, moderiert durch Jochen Hellbeck, Rutgers University, unter dem Thema "Klebstoff oder Lösemittel? Erinnerungspolitik und die Zukunft Europas", eröffnete eine geographisch differenzierte Perspektive und stellten Millers Ost-West Kategorisierung dabei nicht nur implizit infrage.

Mehr Informationen

  • Es diskutierten (von rechts nach links): </br> Alexei Miller, Europäische Universität St. Petersburg, Russland Muriel Blaive, Institut für das Studium totalitärer Regime, Tschechien </br> Ekatarina Makhotina, Ludwig-Maximilians-Universität, Deutschland </br> Yaroslav Hrytsak, Katholische Universität Lemberg, Ukraine </br> Virgiliu Bîrlădeanu, Moldova State Universtiy Moldova

  • Moderation: </br> Jochen Hellbeck, Rutgers Universität, USA

  • Produktion: 29.11.2015

  • Spieldauer: 75 Min.

  • hrsg. von: Bundeszentrale für politische Bildung

Lizenzhinweise

Dieser Text und Medieninhalt sind unter der Creative Commons Lizenz "CC BY-NC-ND 3.0 DE - Namensnennung - Nicht-kommerziell - Keine Bearbeitung 3.0 Deutschland" veröffentlicht.