Meine Merkliste

Gefälligkeitsstaat - Selbstinitiativestaat

Gefälligkeitsstaat - Selbstinitiativestaat Folge 8 aus der Serie "Wenn's nach mir ginge"

Hoffmann zahlt für Krankenkasse und Sozialversicherung, und da kommt doch einer und verlangt, daß er sich auch noch um kranke Mieter kümmert. Ist nicht ..., denn: "Wenn's nach mir ginge", meint Hoffmann, "staatlich, alles staatlich!" Aber dann ... Hoffmann und seine Familie sind abhängig von Dienstleistungen, die Kosten für staatliche Sozialdienste steigen, und Hoffmann kommt ins Schleudern. Konsequenz: Nur noch Selbstinitiative, das ist die Lösung. Weg mit staatlicher Fürsorge, alles in privater Verantwortung. Und wieder einmal ist Hoffmann der Leidtragende seiner eigenen Vorstellungen.

Mehr Informationen

  • Regie: Ralf Gregan

  • Buch: Ulrich del Mestre

  • Darsteller: Dirk Dautzenberg, Edeltraut Elsner, Rainer Hunold, Oliver Korittke, Katja Nottke, u.a.

  • Produktion: Neue Filmproduktion, Bundesrepublik Deutschland 1978-1981

  • FSK: 6 Jahre

  • Spieldauer: 12 Min.

Lizenzhinweise

© 1980 Bundeszentrale für politische Bildung und Neue Filmproduktion