Meine Merkliste

MÜNCHEN XXL: REICH

MÜNCHEN XXL: REICH Ein Filmprojekt des Thomas-Mann-Gymnasiums

von: Thomas-Mann-Gymnasium; Anna McCarthy; Andrea Huber

35 Schüler/innen der 11. und 12. Klasse drehen gemeinsam einen Film: ein assoziativer Demonstrationszug zu Armut, Reichtum, Glück und einer Welt ohne Geld.

Inhalt

Die Schüler/innen aus den Kursen "Theater und Film" der 11. und 12. Klasse wagen ein Großprojekt: Angeregt von einem Impulsvortrag vom Paritätischen Verband zur sozialen Situation in München und Deutschland und einer Stadtführung mit BISS - Bürger in sozialen Schwierigkeiten setzen sie ihre Gedanken und Assoziationen zum Thema in einem atmosphärisch aufgeladenen Kurzfilm um. Dabei kommen sie (fast) mit einer einzigen Einstellung aus.

Das Projekt war Teil von "MÜNCHEN XXL. Ein interdisziplinäres Schulprojekt zu Wert und Werten" (gefördert von der PwC-Stiftung), das im Rahmen des 10. Festivals Politik im Freien Theater im Herbst 2018 in München stattfand.

Mehr Informationen

  • Projektleitung Schule: Alexandra Helmrich & Akim Akodad

  • Künstlerische Leitung & filmische Umsetzung: Andrea Huber & Anna McCarthy

  • Produktion: 10.2018

  • Spieldauer: 9 Min.

  • hrsg. von: Bundeszentrale für politische Bildung

Lizenzhinweise

© 2018 Bundeszentrale für politische Bildung; Münchner Kammerspiele