Meine Merkliste

MÜNCHEN XXL: Was reich macht. Upcycling Stories

MÜNCHEN XXL: Was reich macht. Upcycling Stories Ein Filmprojekt der Wilhelm-Busch-Realschule

von: Wilhelm-Busch-Realschule; Axel Bahro; Dorothea Seitz

Aus Müll und Verpackungsresten haben 29 Schüler/innen der 6. Klasse in einem Upcycling-Projekt neue Welten und eigene Geschichten zu Werten erfunden.

Inhalt

Die Klasse 6orange2 hat sich im Unterricht intensiv mit dem Thema Reichtum, Armut und Werten beschäftigt. Darüber hinaus haben die Schüler/innen eine Stadtführung mit BISS unternommen und ein philosophisches Gespräch mit der Akademie Kinder philosophieren geführt. Auf dieser Recherchegrundlage wurden aus Verpackungsresten neue Welten gebaut und Upcycling-Stories erfunden.

Das Projekt war Teil von "MÜNCHEN XXL. Ein interdisziplinäres Schulprojekt zu Wert und Werten" (gefördert von der PwC-Stiftung), das im Rahmen des 10. Festivals Politik im Freien Theater im Herbst 2018 in München stattfand.

Mehr Informationen

  • Projektleitung Schule: Christa Lippet & Philip Piszczek

  • Künstlerische Leitung & filmische Umsetzung: Axel Bahro & Dorothea Seitz

  • Produktion: 10.2018

  • Spieldauer: 15 Min.

  • hrsg. von: Bundeszentrale für politische Bildung

Lizenzhinweise

© 2018 Bundeszentrale für politische Bildung; Münchner Kammerspiele