Meine Merkliste

Former East / Former West

Former East / Former West Ein Dokumentarfilm von Shelly Silver

von: Shelly Silver

Berlin Anfang der 1990er Jahre. Kurz nach dem Mauerfall teilen Deutsche aus Ost und West ihre Meinungen zu den Leitworten der Zeit: Heimat, Sozialismus, Kapitalismus, Begrüßungsgeld.

Inhalt

„Former East Former West“ ist ein Dokumentarfilm der US-amerikanischen Künstlerin Shelly Silver. 1991 kam sie mit einem DAAD-Stipendium nach Berlin. Mit Kamera und Mikrofon befragte sie dort auf der Straße Hunderte Passanten nach ihren persönlichen Meinungen über die Schlagworte der Zeit wie etwa Heimat, Sozialismus, Kapitalismus oder Begrüßungsgeld. Es entstand ein 62-minütiger, essayistischer Dokumentarfilm und das offenherzige, verstörende Portrait einer Stadt, die noch lange nicht geeint war. Silver hatte ein sehr feines Gespür für Zwischentöne und dokumentierte so die Anfänge von Entwicklungen wie dem zunehmenden Rassismus, rechtspopulistischem Gedankengut und einer beginnenden Demokratiemüdigkeit im vereinigten Deutschland, die bis heute wirken.

Eine ausführliche Filmbesprechung und ein Arbeitsblatt für Schulklassen ab der 10. Klasse finden Sie auf Externer Link: kinofenster.de.

Mehr Informationen

  • Regie, Buch und Schnitt: Shelly Silver

  • Produktion: 1994

  • hrsg. von: Bundeszentrale für politische Bildung

Lizenzhinweise

© House Productions / Bundeszentrale für politische Bildung

Dossier zur Thematik

Dossier

DEFA & Dokumentarfilm im Zeichen der Wende

Ostdeutsche Filmschaffende filmten die letzten Jahre der DDR und die Wendezeit mit einem präzisen Blick für Alltagswelten und Biografien. Hier finden Sie Filme, Hintergründe und Unterrichtsmaterial.

Dossier

Migrantische Perspektiven auf die Deutsche Einheit

Das Dossier nimmt die Deutsche Einheit aus der Perspektive migrantischer Gruppen in den Blick. Über Dokumentarfilme wird die damalige Situation verschiedener Gemeinschaften in Ost und West beleuchtet.