Meine Merkliste Geteilte Merkliste PDF oder EPUB erstellen

Eine Geschichte der Welt in 100 Objekten | bpb.de

Eine Geschichte der Welt in 100 Objekten

von Neil MacGregor

Produktvorschau

Allgemeine Informationen
Produktpreis: 7 € und 700 Cents zuzüglich Versandkosten

Bestellmenge angeben

Dem Warenkorb hinzufügen

Inhaltsbeschreibung

Das Konzept dieses Buches ist ebenso einfach wie faszinierend. Es erzählt Weltgeschichte anhand von alltäglichen Dingen, die Menschen seit den Anfängen menschlicher Spuren auf der Erde bis heute geschaffen haben und die zum Bestand des Britischen Museums in London gehören. Der reich illustrierte Band zeigt kultische Geräte von höchstem künstlerischen Rang, aber auch Gebrauchsgegenstände, Plastiken und Skulpturen, Münzen, Zeichnungen und Schmuck. Alle Epochen und Erdteile sind vertreten.

Neil McGregors begleitende Texte sind viel mehr als Bildbeschreibungen. Sie stellen die Objekte in den räumlichen und zeitlichen Rahmen ihrer Entstehung, in die geistigen und politischen Zusammenhänge, in denen sie geschaffen wurden. "Das Beste, was wir von der Geschichte haben, ist der Enthusiasmus, den sie erregt", meinte Goethe einst. Diese Weltgeschichte in Objekten lehrt, dass er wohl Recht hatte.

Produktinformation

Bestellnummer:

10433

Reihe:

Schriftenreihe

Autor/-innen:

Neil MacGregor

Übersetzung:

Aus dem Englischen von Waltraut Götting, Andreas Wirthensohn und Annabel Zettel

Erscheinungsdatum:

19.11.2014

Weitere Inhalte

Kulturelle Bildung

Kulturelle und politische Bildung

Von der Theateraufführung bis zum Solidaritätskonzert: Es gibt viele Projekte der kulturellen Bildung, die auch politisch sind. Sie behandeln Themen wie Armut, Gewalt oder Umweltzerstörung. Dieser…

Iran

"Der Protest in Iran darf nicht vergessen werden"

Ghazal Abdollahi und Hamideh Hamidi unterstützen aus dem deutschen Exil die Protestbewegung gegen Irans Staatsführung. Sie sorgen sich, dass die Protestierenden international in Vergessenheit geraten.

Audio Dauer
Hörspiel

abgekürzter Teasertitel

Dieser Inhalt wird mit einem Teasertext vom Umfang nicht über 200 Zeichen inklusive Leerzeichen so beschrieben, dass ich als Nutzer mehr wissen will.