Meine Merkliste Geteilte Merkliste

Fremd in ihrem Land

Fremd in ihrem Land Fremd in ihrem Land. Eine Reise ins Herz der amerikanischen Rechten

von Arlie Russell Hochschild

Produktvorschau

Allgemeine Informationen
Produktpreis: 1 € und 100 Cents zuzüglich Versandkosten

Inhaltsbeschreibung

Spätestens mit der Wahl Donald Trumps zum US-Präsidenten wurde deutlich, welch großes Wählerpotenzial in den USA mit nationalistischer Agitation aktiviert werden kann. Allerdings ist die politische Rechte in Amerika schon sehr lange stark, allein die sogenannte Tea-Party-Bewegung ist mit ihrer staats- und minderheitenfeindlichen Rhetorik in einigen Landesteilen dauerhaft einflussreichste politische Kraft geworden.

Die Soziologin Arlie Russell Hochschild ist lange durch die amerikanischen Südstaaten - wo die amerikanische Rechte ihre meisten Anhänger hat - gereist, um zu verstehen, was viele Menschen dort so offen für die Argumentation Radikaler macht. Sie versucht unter anderem, dem großen Paradox auf die Spur zu kommen, warum Menschen politische Positionen unterstützen, die ihnen selbst schaden. Warum unterstützen Arme Steuererleichterungen für Superreiche? Warum wehren sich Menschen, die in und von der Natur leben, selbst gegen minimalste Standards beim Umweltschutz? Hochschild erkundet die Tiefengeschichte eines gespaltenen Landes.

Produktinformation

Bestellnummer:

10190

Reihe:

Schriftenreihe

Autor/-innen:

Arlie Russell Hochschild

Ausgabe:

Bd. 10190

Seiten:

429

Übersetzung:

Ulrike Bischoff

Erscheinungsdatum:

02.11.2018

Erscheinungsort:

Bonn

Weitere Inhalte

Schriftenreihe
1,50 €

Freiheit verteidigen

1,50 €
  • Pdf

Interessengegensätze prägen freiheitliche Gesellschaften. Aber wie sollen sich diese dagegen wehren, dass Gegner demokratischer Prinzipien und liberaler Errungenschaften deren Markenkern bekämpfen …

  • Pdf
Rechtspopulismus

Der Aufstieg der Rechtspopulisten in den USA

Der Wahl Donald Trumps zum 5. Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika gingen Jahrzehnte der Krise vor allem der weißen Mittelschicht voran. Die rechtspopulistisch ausgelegte…

Informationen zur politischen Bildung

1880 bis 1914

Zur Jahrhundertwende steigt in Europa der Wohlstand. Der weltweite Warenhandel erreicht seinen Höhepunkt, ebenso die interkontinentale Migration. Von beiden profitieren vor allem die USA, die zur…