Meine Merkliste Geteilte Merkliste PDF oder EPUB erstellen

Im Widerstand | bpb.de

Im Widerstand Größe und Scheitern der Opposition gegen Hitler

von Wolfgang Benz

Produktvorschau

Allgemeine Informationen
Produktpreis: 7 € und 700 Cents zuzüglich Versandkosten

Bestellmenge angeben

Dem Warenkorb hinzufügen

Inhaltsbeschreibung

Millionen Deutsche unternahmen nichts, als das NS-Regime seine Macht immer weiter ausbaute, dabei Recht brach und zahllose Menschen verfolgte und ermordete. Das Rechtsempfinden war unter dem Einfluss der Nationalsozialisten rasch so verkümmert, dass viele den Beginn der Tyrannei sogar begrüßten. Wer weder überzeugter Nationalsozialist noch gleichgültiger Mitläufer war, verhielt sich zumeist aus Angst um die eigene Sicherheit oder die der Familie still. Einige wenige, wie Georg Elser, Claus Schenk Graf von Stauffenberg und die Mitglieder der Weißen Rose oder des Kreisauer Kreises, riskierten – und verloren – jedoch ihr Leben beim Versuch, dem verbrecherischen Regime ein Ende zu bereiten.

Wolfgang Benz untersucht die oft kaum miteinander vernetzte Opposition gegen Hitler. Es waren Intellektuelle, Künstler, Aristokraten, Personen aus der Arbeiterbewegung und den Kirchen, Jugendgruppen oder auch Militärs, die sich sehr individuell und mutig gegen die Mehrheit und die Wirklichkeit im NS-Regime stellten. Benz zeigt die Motive und Bedingungen des Widerstands auf, dekonstruiert Mythen und untersucht, wieso einige Widerstandskämpfer erst mit großem zeitlichem Abstand zur NS-Diktatur anerkannt und gewürdigt wurden.

Produktinformation

Bestellnummer:

10419

Reihe:

Schriftenreihe

Autor/-innen:

Wolfgang Benz

Ausgabe:

Bd. 10419

Seiten:

556

Erscheinungsdatum:

06.05.2020

Erscheinungsort:

Bonn

Weitere Inhalte

Filmhefte / Filmkanon
Vergriffen

Sophie Scholl - Die letzten Tage

Vergriffen
  • Pdf

Zivilcourage und Kompromisslosigkeit kennzeichneten Sophie Scholls Geisteshaltung bis zuletzt – bis heute steht ihr Widerstand sinnbildlich für die Notwendigkeit, sich gegen Unrecht und…

  • Pdf
Schriftenreihe
4,50 €

Georg Elser

4,50 €

Schon im Herbst 1938 fasste Georg Elser den Plan, Hitler durch eine Bombe zu töten. Ganz auf sich gestellt bereitete er den Anschlag auf den Diktator vor. Es scheiterte. Im April 1945 wurde Georg…

Artikel

Die Gefahr erkennt man immer zu spät

Wie haben die deutschen Juden den Antisemitismus nach dem Ersten Weltkrieg sowie den Regimewechsel 1933 wahrgenommen? Auch wenn sich die Gefahren immer erst aus der Rückschau richtig einschätzen…

Schriftenreihe
4,50 €

20. Juli 1944

4,50 €

Am 20. Juli 1944 scheiterte der Versuch, Adolf Hitler zu töten und so dem Zweiten Weltkrieg und dem NS-Terrorregime ein Ende zu setzen: Diese Graphic Novel zeigt die Vorgeschichte, den Tag des…

Hintergrund aktuell

Die "Rote Kapelle": Widerstand im NS

Die sogenannte "Rote Kapelle" war eines der wichtigsten Widerstandsnetzwerke im Dritten Reich. Im nationalen Gedenken der Bundesrepublik spielte sie trotzdem lange Zeit keine große Rolle. Am 22.…