bpb-Publikationen

Schriftenreihe (Bd. 10483)

Das Parlament

Das Parlament

45 Leben für die Demokratie

Wer waren die Wegbereiter der Demokratie in Deutschland? Was war ihr Einsatz, was ist ihr politisches Erbe? Viele sind in Vergessenheit geraten.

4,50 € zzgl. Versandkosten (ab 1 kg Versandgewicht)
Lieferbeschränkungen aufgrund des Corona-Virus
Bitte informieren Sie sich auf der Seite unseres Zustellers unter der Kategorie "Internationaler Brief- und Paketversand", ob ein Versand in Ihr Land derzeit möglich ist: https://www.dhl.de/coronavirus. Falls nicht, bitten wir von einer Bestellung abzusehen.
Lieferzeit in Deutschland: ca. 1 bis 7 Werktage (Details)
Lieferzeit ins Ausland: ca. 5 bis 63 Werktage (Details)

   in den Warenkorb

Inhalt

Das, was beispielsweise der Revolutionär Robert Blum, die Frauenrechtlerin Clara Zetkin, die Chemikerin Marie Baum, der Pathologe Rudolf Virchow oder Elisabeth Selbert, die am Grundgesetz mitwirkte, bewegten und erreichten, ist ein wichtiger Teil unserer demokratischen Geschichte. Sie waren zum Teil Parlamentarier in der Frankfurter Nationalversammlung, dem Erfurter Unionsparlament und den verschiedenen Reichstagen – im Norddeutschen Bund, im Kaiserreich, in der Weimarer Republik – und haben diese mitgeprägt. Nach Ende des Zweiten Weltkriegs wurde ihr Erbe im Deutschen Bundestag aufgegriffen und gepflegt. Dieses Buch erzählt von Abgeordneten verschiedener Generationen, Überzeugungen und Konfessionen, sowie unterschiedlicher sozialer und regionaler Herkunft aus anderthalb Jahrhunderten zwischen der Paulskirchenverfassung 1849 und der Wiedervereinigung Deutschlands 1990. In 45 pointiert gezeichneten Porträts setzt der Comickünstler, Simon Schwartz, ihnen und ihrer Bedeutung für den deutschen Parlamentarismus ein Denkmal.



Autor: Simon Schwartz, Seiten: 112, Erscheinungsdatum: 22.06.2020, Erscheinungsort: Bonn, Bestellnummer: 10483