Meine Merkliste Geteilte Merkliste

Der "Islamische Staat": Geschlagen - nicht besiegt

Der "Islamische Staat": Geschlagen - nicht besiegt Herausforderung und Abwehr

von Rolf Tophoven, H.-Daniel Holz

Produktvorschau

Allgemeine Informationen
Produktpreis: 4 € und 450 Cents zuzüglich Versandkosten

Bestellmenge angeben

Dem Warenkorb hinzufügen

Inhaltsbeschreibung

Terrorismusbekämpfung ist primär eine polizeiliche Aufgabe. Aufgrund des anhaltend hohen internationalen Bedrohungspotenzials wird sie zunehmend multilateral verstanden. Deshalb muss der Kampf gegen Terrorgruppen wie den »Islamischen Staat« (IS) nicht allein aus polizeilicher, sondern auch aus militärischer und geopolitischer Sicht bewertet werden. Im Zeitalter der Digitalisierung nutzen Terroristen zudem Kommunikationsstrategien in Form von »hybrider Kriegsführung« und »Cyber-Dschihad«.

Die Autoren Rolf Tophoven und H.-Daniel Holz skizzieren Aufstieg und Fall des IS sowie den Versuch der Terrormiliz, nach ihrer militärischen Niederlage als »Kalifat« ohne Territorium regional und international operativ zurückzukommen. Der IS wurde zwar geschlagen – nicht aber besiegt. Daher ist die internationale Zusammenarbeit bei der Terrorabwehr und der -prävention für die Innere Sicherheit in Deutschland, Europa und darüber hinaus von zentraler Bedeutung.

Produktinformation

Bestellnummer:

10571

Reihe:

Schriftenreihe

Autor/-innen:

Rolf Tophoven, H.-Daniel Holz

Ausgabe:

Bd. 10571

Seiten:

200

Erscheinungsdatum:

13.08.2020

Erscheinungsort:

Bonn

Weitere Inhalte

Infodienst Radikalisierungsprävention

Online-Umfrage Infodienst

Um die Bedürfnisse und Wünsche unserer Leserinnen und Leser besser kennenzulernen, haben wir eine kurze Online-Umfrage erstellt. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie daran teilnehmen würden!

Schriftenreihe
4,50 €

Islampolitik in Deutschland

4,50 €
  • Pdf

Mit dem Anwerbeabkommen mit der Türkei beginnt die jüngere Geschichte des Islam in Deutschland. Ceylan und Kiefer widmen sich den wichtigsten Entwicklungen der Debatte über die Rolle des Islam.

  • Pdf
Infodienst Radikalisierungsprävention

"Konfrontative Religionsbekundung"?!

Woher kommt der Begriff? Warum wird er in Medien und Debatten immer wieder diskutiert? Wie kann er in der pädagogischen Praxis und Prävention sinnvoll verwendet werden?

Infodienst Radikalisierungsprävention

"ZiVI-Extremismus" unterstützt bei Ausstiegsarbeit

Anhand eines Fallbeispiels wird die Arbeit mit "ZiVI-Extremismus" vorgestellt. Das Instrument unterstützt bei der strukturierten Beratung, der Dokumentation und der Gefährdungseinschätzung.

Radikalisierungsprävention Islamismus

Newsletter-Archiv

Welche Themen haben die Islamismusprävention seit 2015 beschäftigt? Welche Studien, Podcasts und Handreichungen wurden veröffentlicht? Im Archiv finden Sie alle Infodienst-Newsletter als PDF.