Meine Merkliste

1989 in Deutschland

1989 in Deutschland Schauplätze der friedlichen Revolution

von Ingo Juchler

Produktvorschau

Allgemeine Informationen
Produktpreis: 4 € und 450 Cents zuzüglich Versandkosten

Bestellmenge angeben

Dem Warenkorb hinzufügen

Inhaltsbeschreibung

Überraschend, aber nicht unerwartet? In der friedlichen Revolution im Herbst 1989 erreichten Protest und Widerstand unterschiedlicher gesellschaftlicher Akteure in der DDR ihren Höhepunkt und zugleich ihr Ziel: die Befreiung vom SED-Regime. Seit den Siebziger- und Achtzigerjahren war überall im Land eine aus unterschiedlichen Anlässen und Motiven gespeiste Oppositionsbewegung gewachsen.

Sie wandte sich offen oder verdeckt gegen Repressalien und Gewalt, gegen Umweltverschmutzung und ökonomischen Mangel, gegen das Machtmonopol der Partei und gegen die Unterdrückung von Freiheiten und Menschenrechten. Der Band stellt in Bild und Text zentrale Schauplätze, Anlässe, Handelnde und Kontroversen der friedlichen Revolution bis zum Tag der Deutschen Einheit 1990 vor. So spiegelt er den langen Atem der Protestbewegung und ihre zahlreichen Quellen und lässt zugleich die angespannte Stimmung im Herbst 1989 aufscheinen, bevor das Regime unter dem Druck des Widerstandes vieler mutiger Menschen in der DDR zusammenbrach.

Produktinformation

Bestellnummer:

10494

Reihe:

Schriftenreihe

Autor/-innen:

Ingo Juchler

Ausgabe:

Bd. 10494

Seiten:

128

Erscheinungsdatum:

03.09.2020

Erscheinungsort:

Bonn

Weitere Inhalte

Video Dauer
Dokumentarfilm

Nach der Revolution

Vier Wochen nach dem Mauerfall ist die Zukunft der DDR völlig ungewiss. Da treffen am „Zentralen Runden Tisch“ Regierungsvertreter und bisher kriminalisierte Oppositionsgruppen aufeinander. Über…

Video Dauer
Webvideo

Eko Fresh - 1989

Gemeinsam mit seiner Community widmet Deutsch-Rapper Eko Fresh dem 30. Jahrestag des Mauerfalls den Song "1989". Dafür rief der Musiker Jugendliche und junge Erwachsene dazu auf, ihre Gedanken,…

Video Dauer
Webvideo

Wie es sich angefühlt hat, als die Mauer fiel - Interview

Für was sind Menschen vor 30 Jahren in der DDR auf die Straße gegangen? Wie haben sie den Tag des Mauerfalls erlebt? Und was hat sich seitdem verändert? YouTuberin Lisa Sophie Laurent trifft im…

Video Dauer
Dokumentarfilm

Leipzig im Herbst

Gerd Kroske und Andreas Voigt filmten die Massendemonstrationen auf den Straßen Leipzigs im Herbst 1989. So entstand ein aufschlussreiches Dokument über die letzten Wochen vor dem Mauerfall.

Video Dauer
TV-Beitrag

Vom Einläuten der Revolution

Rund um den 7. Oktober 1989 herrschte Ausnahmezustand in mehreren Städten der DDR. Polizei und Stasi gingen gewaltsam gegen Demonstranten vor, die friedlich für Reformen eintraten. Ein filmischer…

Hintergrund aktuell

Vor 25 Jahren: Die erste Montagsdemonstration

Es war ein wichtiger Tag für die Friedliche Revolution in der DDR: Am 4. September 1989 machten Bürger in Leipzig ihrem Unmut über die Politik in dem Ein-Parteien-Staat Luft. Damit begannen die…