Meine Merkliste

New Dark Age

New Dark Age Der Sieg der Technologie und das Ende der Zukunft

von James Bridle

Produktvorschau

Allgemeine Informationen
Produktpreis: 4 € und 450 Cents zuzüglich Versandkosten

Bestellmenge angeben

Dem Warenkorb hinzufügen

Inhaltsbeschreibung

Hat uns die technologische Entwicklung in ein neues dunkles Zeitalter geführt? So jedenfalls sieht es James Bridle, Künstler und Experte für Künstliche Intelligenz, der hierbei weder ein düsteres Zukunftsszenario noch eine Rückkehr ins Mittelalter im Sinn hat. Es geht ihm vielmehr um eine nüchterne Bestandsaufnahme unserer von Computertechnologien durchdrungenen Gegenwart. Er spürt den paradoxen und tragischen Momenten nach, zu denen die menschlichen Bemühungen einer technischen Beherrschung der Welt geführt haben.

So zeigt er auf, wie Navigationssysteme Touristen in den Ozean leiten, Autopiloten Flugzeugabschüsse provozieren, algorithmisierter Hochfrequenzhandel Börsencrashs auslöst und eine zu große Datenfülle wissenschaftlichen Fortschritt hemmt. Unsere Abhängigkeit von technologischen Systemen sei, so Bridle, jedoch nicht einfach rückgängig zu machen. Vielmehr plädiert er dafür, diese überhaupt erst ins Bewusstsein zu bringen. Dies gelinge nur durch ein Denken, das sich von der Vorstellung einer perfekten Berechenbarkeit der Welt verabschiedet und die komplexen Interaktionen zwischen natürlicher Umwelt, Technik und unserer sozialen Lebenswelt in den Blick nimmt.

Produktinformation

Bestellnummer:

10577

Reihe:

Schriftenreihe

Autor/-innen:

James Bridle

Ausgabe:

Bd. 10577

Seiten:

320

Übersetzung:

Andreas Wirthensohn

Erscheinungsdatum:

01.10.2020

Erscheinungsort:

Bonn

Weitere Inhalte

Werkstatt

Editorial: Lernen mit Algorithmen

KI-gestützte Technologien eröffnen der Bildungswelt neuartige Zugänge und Vermittlungsmöglichkeiten. Doch Lehrende wie Lernende müssen auf den Umgang mit maschinellem Lernen vorbereitet werden.

Video Dauer
Dokumentarfilm

Hi, AI – Liebesgeschichten aus der Zukunft

Das Zusammenleben von Menschen und humanoiden Robotern ist längst keine Science-Fiction mehr und wird in Zukunft alltäglich sein. Wie werden diese Beziehungen den Menschen verändern? Isa Willingers…

fluter
0,00 €

Daten

0,00 €
  • Pdf

Daten bestimmen unser Leben. Wir sind in Echtzeit vernetzt, wissen dank Facebook & Co. alles voneinander und was wir noch nicht wissen, können wir mit einem Mausklick googeln. Was aber, wenn unsere…

  • Pdf
Video Dauer
Video

Guns don't kill people ... ? Ambivalente Technologien

"Guns don't kill people, people kill people" ist ein vielzitiertes Sprichwort in der Debatte über Waffenregulierung in den USA. Was es sagen will, ist, dass nicht die Technik, sondern der Mensch der…

Video Dauer
Interview

Bots, Fake News und Big Data: Das Ende der Demokratie?

Die Meinungen überschlagen sich derzeit über den Einfluss von Bots, Fake News und Big Data auf Wahlen, die öffentliche Meinung und die Demokratie. Manche Experten sind sicher: Von Algorithmen…

Debatte

Ambivalente Technologien

Gute Technik, böse Technik? Während im Darknet einerseits mit Waffen und Kinderpornographie gehandelt wird, bietet es andererseits Oppositionellen Schutzräume, um sich zu vernetzen. Social Freezing…