Meine Merkliste

Young Rebels

Young Rebels 25 Jugendliche, die die Welt verändern

von Benjamin Knödler/ Christine Knödler

Produktvorschau

Allgemeine Informationen
Produktpreis: 4 € und 450 Cents zuzüglich Versandkosten

Bestellmenge angeben

Dem Warenkorb hinzufügen

Inhaltsbeschreibung

Ob in Sierra Leone oder in Frankreich, in Pakistan oder in den USA – überall auf der Welt sehen sich Kinder und Jugendliche mit Ungerechtigkeiten verschiedenster Art konfrontiert. Weit davon entfernt, diese einfach hinzunehmen, stehen viele von ihnen auf, um für Veränderungen zu streiten. Dies geschieht in der Regel im Kleinen – und entfaltet oftmals große Wirkung. Benjamin und Christine Knödler stellen 25 Jugendliche vor, die an den unterschiedlichsten Orten dieser Welt aufgewachsen sind und die doch eine Sache eint: der Glaube daran, dass es sich lohnt, für bessere Lebensbedingungen zu kämpfen.

Die hier vorgestellten Jugendlichen suchen nach kreativen Antworten auf Probleme, die sie nicht hinnehmen wollen. Sie starten Kampagnen, um auf Klimawandel und Umweltverschmutzung aufmerksam zu machen, kämpfen gegen Diskriminierung aufgrund von Hautfarbe, Geschlecht oder Behinderung, treten ein gegen Waffengewalt, Armut und Korruption. Indem sie die Geschichten dieser Jugendlichen erzählen, machen Benjamin und Christine Knödler deutlich, dass große Fragen nicht nur Erwachsene etwas angehen. Ihre Beispiele zeigen, dass es sich lohnt, die Stimme zu erheben und sich zu engagieren.

Produktinformation

Bestellnummer:

10606

Reihe:

Schriftenreihe

Autor/-innen:

Benjamin Knödler/ Christine Knödler

Ausgabe:

Bd. 10606

Seiten:

192

Erscheinungsdatum:

22.04.2021

Erscheinungsort:

Bonn

Weitere Inhalte

Aus Politik und Zeitgeschichte
0,00 €

Jugend und Protest

0,00 €
  • Online lesen
  • Pdf
  • Epub

Während sich die Jugend in der Klimapolitik zuletzt verstärkt Gehör verschaffen konnte, zeigte die Corona-Pandemie einmal mehr, dass die Interessen der Jüngeren in der Politik oft übergangen werden.

  • Online lesen
  • Pdf
  • Epub
Informationen zur politischen Bildung

Gesellschaft im Umbruch

Privilegierte städtische Eliten und Wanderarbeiter, eine anspruchsvolle Jugend und unbezahlbarer Wohnraum in den Städten, weniger Armut, aber mangelhafte Sicherungssysteme, unterdrückte…

Video Dauer
Dokumentarfilm

Flüstern und Schreien

Ein dokumentarisches Roadmovie durch die Underground-Musikszene der DDR: Regisseur Dieter Schumann begleitet Bands wie Feeling B und Chicoreé auf ihren Konzerttourneen quer durch ein Land im Aufruhr.

Artikel

1968 als transnationales Ereignis

Trotz nationaler Unterschiede verband die 68er-Aktivisten weltweit eine transnationale Protestkultur. Als Wegbereiter soziokultureller Veränderungen in den verschiedenen Ländern spielte diese eine…

68er-Bewegung

Hintergrund und Vorläufer der Bewegung

In den 60er Jahren veränderte sich die Bundesrepublik nachhaltig. Der rasche gesellschaftliche und kulturelle Wandlungsprozess, der bereits in den 50er Jahren begann, führte zu Spannungen zwischen…