Meine Merkliste Geteilte Merkliste PDF oder EPUB erstellen

Das deutsch-russische Jahrhundert | bpb.de

Das deutsch-russische Jahrhundert Geschichte einer besonderen Beziehung

von Stefan Creuzberger

Produktvorschau

Allgemeine Informationen
Produktpreis: 4 € und 450 Cents zuzüglich Versandkosten

Bestellmenge angeben

Dem Warenkorb hinzufügen

Inhaltsbeschreibung

Wenige Nationen blicken im 20. Jahrhundert auf eine vergleichbar geschichtsprägende Dichte ihrer Beziehungen zurück wie Russland und Deutschland. Sie haben ihre Wurzeln in tradierten ökonomischen Verbindungen, aber auch in der Verwandtschaft der herrschenden Dynastien bis zu deren Sturz in den Revolutionen 1917/18. In der Zwischenkriegszeit pflegten die Weltkriegsverlierer Kontakte, die von den Alliierten misstrauisch beobachtet wurden. Mit dem Machtantritt der Nationalsozialisten wuchs die tiefe Feindschaft des Deutschen Reiches zur Sowjetunion, nur kurzzeitig durch gemeinsame Interessen der Diktatoren Hitler und Stalin kaschiert.

Am Tag des Überfalls auf die Sowjetunion schlug die Allianz in erbitterte Gegnerschaft um. Stalins Versuch, nach 1945 aus der ihm zugefallenen Besatzungszone ein sozialistisches Deutschland zu begründen, scheiterte nach vierzig Jahren – damit zugleich die Inwertsetzung des ökonomischen Potenzials der DDR für das Sowjetimperium. Die Annäherung, die zur Zeit der Perestrojka den Boden für die deutsche Wiedervereinigung bereitet hatte, blieb letztlich brüchig. Alte russische Ängste, aber auch das revitalisierte Weltmachtstreben Russlands unter Putin erhielten zumal durch die Transformation in den osteuropäischen Staaten neuen Auftrieb. Stefan Creuzberger legt facettenreich die historischen Linien der deutsch-russischen Beziehungen frei und schafft so eine Verständnisgrundlage für die komplexen Zusammenhänge der Gegenwart.

Produktinformation

Bestellnummer:

10882

Reihe:

Schriftenreihe

Autor/-innen:

Stefan Creuzberger

Ausgabe:

Bd. 10882

Seiten:

672

Erscheinungsdatum:

01.09.2022

Erscheinungsort:

Bonn

ISBN:

978-3-7425-0882-9

Weitere Inhalte

Russland

Russlands Volkswirtschaft

Auf den ersten Blick erscheint die Lage der russischen Wirtschaft trotz westlicher Sanktionen stabil. Soziale Indikatoren zeigen jedoch einige Defizite auf. Auch der Anstieg des Wirtschaftswachstums…

Schriftenreihe
Vergriffen

Generation Putin

Vergriffen

Der Journalist Benjamin Bidder hat junge Menschen aus Russland über mehrere Jahre begleitet. Er zeigt eine Jugend zwischen dem Wunsch nach individueller Freiheit und systemkonformer Anpassung und…

Deine tägliche Dosis Politik

Vor 27 Jahren: NATO-Russland Grundakte

„Die NATO und Russland betrachten einander nicht als Gegner“ – so heißt es in der am 27. Mai 1997 unterzeichneten NATO-Russland-Grundakte. Welche Bedeutung hat das Dokument heute?

Schriftenreihe
7,00 €

Gewalt gegen Weimar

7,00 €

Es war eine Zeit grundstürzender Veränderungen, und schon vor der Usurpation der Macht durch die Nationalsozialisten drohte die Weimarer Republik mehrfach der der Gewalt ihrer Gegner zu erliegen.

Schriftenreihe
4,50 €

Hungern für Bischofferode

4,50 €

Ein Hungerstreik im thüringischen Bischofferode zog im Sommer 1993 bundesweite Aufmerksamkeit auf sich. Christian Rau beschreibt die Ereignisse von 1993 und ihr Fortleben in der Erinnerung.