Meine Merkliste Geteilte Merkliste

Entwicklungspolitik

Entwicklungspolitik Eine Einführung in Zielsetzungen und Ergebnisse

von Joachim Betz

Produktvorschau

Allgemeine Informationen
Produktpreis: 4 € und 450 Cents zuzüglich Versandkosten

Bestellmenge angeben

Dem Warenkorb hinzufügen

Inhaltsbeschreibung

Entwicklung im Sinne der schrittweisen Entfaltung der eigenen und/oder der gesellschaftlichen Fähigkeiten und Anlagen geschieht vor allem durch eigene Handlungen (Selbsthilfe), kann aber auch gezielt gefördert werden. Was genau die Entwicklung von Volkswirtschaften und Gesellschaften ausmacht, wurde in den verschiedenen Dekaden seit der Begründung der Entwicklungspolitik sehr unterschiedlich definiert.

Joachim Betz fasst mit dieser Einführung die wichtigsten aktuell verwendeten Definitionen von Armut und Entwicklung zusammen und stellt die Bereiche vor, in denen Entwicklungspolitik besonders aktiv ist, welche Grundsatzfragen dabei diskutiert und wie ihre Erfolge gemessen werden. Dabei werden Themen von Ungleichheit, Bildung, Gesundheit und Bevölkerungsentwicklung bis hin zu Genderaspekten und guter Regierungsführung kritisch betrachtet und Maßstäbe vorgestellt.

Produktinformation

Bestellnummer:

10836

Reihe:

Schriftenreihe

Autor/-innen:

Joachim Betz

Ausgabe:

Bd. 10836

Seiten:

268

Erscheinungsdatum:

15.09.2022

Erscheinungsort:

Bonn

ISBN:

978-3-7425-0836-2

Weitere Inhalte

Artikel

Vergleich von Entwicklungsländern

Entwicklungsländer zeigen definitiv einen Gegensatz zwischen Arm und Reich. Extreme Armut und sogar Unterernährung/Hunger sind weit verbreitet.

Schriftenreihe
4,50 €

Afrotopia

4,50 €

Felwine Sarr entwickelt eine Vision, wie eine eigene Form afrikanischen Fortschritts gelingen könnte - jenseits heute noch wirkender kolonialer Strukturen und externen Entwicklungsmaßstäben.

Artikel

7,7 Milliarden Menschen ...

In Zukunft könnte nicht mehr Überbevölkerung das Problem der Menschheit sein, sondern Bevölkerungsrückgang. Nicht nur alternde Industriestaaten, auch die noch wachsenden Weltregionen wären betroffen.

Artikel

Bangladesch auf einen Blick

Bangladesch hat in den vergangenen Jahren große Entwicklungsfortschritte gemacht. Dennoch zählt es immer noch zu den ärmsten Ländern in Südasien. Reichtum und Einkommen sind in der Bevölkerung…

Artikel

Das Recht auf Nahrung, das Recht auf Arbeit

Armut ist in Indien allgegenwärtig. Millionen Kinder leiden an Unterernährung. Deshalb herrscht vor allem in Ausland die Meinung vor, die indische Regierung kümmere sich nicht um die Bedürftigen.…