bpb-Publikationen

Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 35-36/2021)

APuZ 35-36/2021 Verschwörungstheorien

Verschwörungstheorien

Verschwörungstheorien werden von Menschen geglaubt, die an sie glauben wollen. Denn sie bieten eine Erklärung der Welt an, die Ereignisse auf eine einfache Ursache zurückführt – die Machenschaften dunkler Mächte. Anlass zur Sorge bietet die Verbindung von Verschwörungstheorien mit Rechtsextremismus und Antisemitismus, aber auch die Entkopplung eines Teils der Bevölkerung von der Realität.

0,00 € zzgl. Versandkosten (ab 1 kg Versandgewicht)
Achtung! Verlängerung der Lieferzeiten
Aufgrund interner Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie kann es zu deutlich verlängerten Lieferzeiten kommen.
Lieferzeit in Deutschland: ca. 4 Werktage (Details)
Lieferzeit ins Ausland: ca. 5 bis 63 Werktage (Details)

    in den Warenkorb

Inhalt

Verschwörungstheorien werden nicht geglaubt, weil sie überzeugend wären. Sie werden von Menschen geglaubt, die an sie glauben wollen. Denn sie bieten eine Erklärung der Welt an, die Ereignisse und Prozesse auf eine einfache Ursache zurückführt – die Machenschaften dunkler Mächte. Anlass zur Sorge bietet die Verbindung von Verschwörungstheorien mit Rechtsextremismus und Antisemitismus, aber auch die Entkopplung eines Teils der Bevölkerung von der Realität.

Der Glaube an Verschwörungstheorien kann dabei als Symptom für die Entfremdung großer Bevölkerungsteile von der institutionalisierten Politik gedeutet werden – hier sollten Lösungsversuche ansetzen.



Herausgeber: bpb, Seiten: 56, Erscheinungsdatum: 30.08.2021, Erscheinungsort: Bonn, Bestellnummer: 72135

 


Shop durchsuchen