Meine Merkliste Geteilte Merkliste

Geschlechtergerechte Sprache

Aus Politik und Zeitgeschichte 2022 Politische Bildung

Geschlechtergerechte Sprache Aus Politik und Zeitgeschichte 5-7/2022

Produktvorschau

Allgemeine Informationen
Produktpreis: 0 € und 0 Cents zuzüglich Versandkosten

Bestellmenge angeben

Dem Warenkorb hinzufügen

Inhaltsbeschreibung

"Nun sag’, wie hast du’s mit dem Gendern?" Die Frage nach geschlechtergerechtem Sprachgebrauch scheint zur modernen Gretchenfrage geworden sein. Sie betrifft nicht nur ausnahmslos alle, die Deutsch sprechen oder schreiben, sie ist oftmals auch mit einem Bekenntnis beziehungsweise der Zuschreibung einer Haltung verbunden, die weit über sprachliche Geschmacksfragen hinausweist.

Die vehement geführte Debatte um Gendersternchen und generisches Maskulinum trägt mitunter Züge eines Kulturkampfs, bei dem Sprache nur stellvertretend für andere gesellschaftliche Großthemen verhandelt wird. Schattierungen wahrzunehmen, wird dadurch schwieriger.

Produktinformation

Bestellnummer:

72205

Reihe:

Aus Politik und Zeitgeschichte

Ausgabe:

Nr. 05-07/2022

Seiten:

56

Erscheinungsdatum:

28.01.2022

Erscheinungsort:

Bonn

Weitere Inhalte

Aus Politik und Zeitgeschichte

Aus Politik und Zeitgeschichte - Der Podcast

"Aus Politik und Zeitgeschichte" gibt es jetzt auch als Podcast. Einmal im Monat beleuchten wir ein Thema aus verschiedenen Perspektiven. Wir sind uns sicher, dass Sie und wir nach einer halben Stunde…

Radikalisierungsprävention Islamismus

Mädchen und Frauen im Salafismus

Salafismus ist im öffentlichen Bewusstsein vor allem eins: männlich. Dieser Beitrag plädiert dafür, stärker als bisher die Erkenntnisse der Frauen- und Geschlechterforschung einzubeziehen.

Meinungsbeitrag

Lann Hornscheidt: Gender sprachlich loslassen

Statt LeserIn, Leser oder Les*erin könnte ich sagen: eine Person, die liest. Dadurch würde stärker ein Handeln von Personen als Handlung wahrgenommen und nicht als Essenz der Identität. In den…