Meine Merkliste Geteilte Merkliste PDF oder EPUB erstellen

Kuba | bpb.de

Kuba Aus Politik und Zeitgeschichte 39/2022

Produktvorschau

Allgemeine Informationen
Produktpreis: 0 € und 0 Cents zuzüglich Versandkosten

Bestellmenge angeben

Dem Warenkorb hinzufügen

Inhaltsbeschreibung

Vor 60 Jahren rückte Kuba ins Zentrum der internationalen Aufmerksamkeit: Am 22. Oktober 1962 informierte US-Präsident John F. Kennedy die Weltöffentlichkeit, dass die Sowjetunion Atomraketen auf der Nachbarinsel stationiert habe. Nie war die Welt näher an einem Atomkrieg als in der Kuba-Krise.

Für Kuba war diese Episode ein weiteres Kapitel in der langen Geschichte des – wie die Historikern Ada Ferrer schreibt – "manchmal intimen, manchmal explosiven, immer ungleichen" Verhältnisses zu den USA. Nach dem Tod des langjährigen Staatschefs Fidel Castro 2016 ist es um Kuba zwar ruhiger geworden, aber die Probleme der sozialistischen Republik haben sich in den vergangenen Jahren verschärft.

Produktinformation

Bestellnummer:

72239

Reihe:

Aus Politik und Zeitgeschichte

Ausgabe:

Nr. 39/2022

Seiten:

56

Erscheinungsdatum:

23.09.2022

Erscheinungsort:

Bonn

Weitere Inhalte

Aus Politik und Zeitgeschichte

Aus Politik und Zeitgeschichte - Der Podcast

"Aus Politik und Zeitgeschichte" gibt es jetzt auch als Podcast. Einmal im Monat beleuchten wir ein Thema aus verschiedenen Perspektiven. Wir sind uns sicher, dass Sie und wir nach einer halben Stunde…

Aus Politik und Zeitgeschichte

Die Kuba-Krise 1962. Vorgeschichte und Verlauf

Am 22. Oktober ’62 erfährt die Öffentlichkeit von der Stationierung sowjetischer Atomraketen auf Kuba – der Beginn der Kuba-Krise. Was führte zu dieser Situation, und wie konnte sie abgewendet werden?

Informationen zur politischen Bildung Nr. 358/2024

Kalter Krieg und Blockintegration (1949–1955)

Die Teilung Deutschlands und der Kalte Krieg führen zu einem politischen Wettstreit zwischen Ost und West. Welche Auswirkungen hat die Trennung auf die Bevölkerung und wie reagiert sie darauf?

Deine tägliche Dosis Politik

Ende des Zweiten Weltkriegs

Heute vor 79 Jahren endete der Zweite Weltkrieg in Europa mit der bedingungslosen Kapitulation der dt. Wehrmacht.

Deutschland Archiv

Husum, Schleswig Holstein

Weit über eine Million Männer allein in den westlichen Besatzungszonen haben den Zweiten Weltkrieg mit körperlichen Verstümmelungen überlebt. Als Kriegsversehrte sind sie noch lange präsent.