Meine Merkliste Geteilte Merkliste

Meer

Meer fluter Nr. 84

von bpb

Produktvorschau

Allgemeine Informationen
Produktpreis: 0 € und 0 Cents zuzüglich Versandkosten

Bestellmenge angeben

Dem Warenkorb hinzufügen

Inhaltsbeschreibung

Externer Link: Zum Heft auf fluter.de Externer Link: Zum fluter-Abo

Alles fließt, auch die Meere. Diese erdgeschichtlich tief verankerten Naturerscheinungen erzeugen ihre eigenen Dynamiken, sie bilden komplexe Kreisläufe mit der belebten und unbelebten Natur. Die Menschen haben die Meere schon immer genutzt, heute mehr denn je: Als Wirtschaftsraum sind sie inzwischen ein wesentlicher Teil globaler Lieferketten. In ihnen werden Rohstoffe gefördert, sie dienen als Nahrungsmittelreservoir und sind Schauplatz des Massentourismus. Zur Absicherung imperialer Macht wird der Zugang zu den Meeren zu einem wesentlichen Faktor der spannungsgeladenen Geopolitik. Das macht aus ihnen militärische Operationsgebiete, verbunden mit gigantischen militärischen Aufrüstungen. Auch in die sich überlagernden globalen Krisen der Gegenwart – Klimawandel, Artensterben, Pandemien, Energiekrisen, Kriege – sind die Meere eingebunden.

Was menschliche Gesellschaften in und mit den Meeren praktizieren, sprengt oft genug den Rahmen dessen, was wir mit unserem Wissensstand verantworten können. Wir beschädigen und vernichten, was wir nutzen, ohne das Ganze wirklich verstehen zu wollen. Diese halb blinde Maßlosigkeit ist ein Muster des vorherrschenden Umgangs mit der sogenannten Umwelt, also der Natur, deren Teil wir als Menschen doch sind. Die Meere werden uns so oder so überleben. Wenn wir sie tiefer verstünden, mit ihnen wie mit anderen Naturformen achtsamer umgingen, könnte auch unser Leben besser bestehen.

Produktinformation

Bestellnummer:

5884

Reihe:

fluter

Autor/-innen:

bpb

Ausgabe:

84

Seiten:

52

Erscheinungsdatum:

29.09.2022

Erscheinungsort:

Bonn

Weitere Inhalte

Arbeitsblatt / Arbeitsheft

LA PANTHÈRE DES NEIGES (2021) VS. DEMAIN (2015)

Die Lerngruppe beschäftigt sich mit zwei französischen Dokumentarfilmen zu Umweltthemen, erabeitet sich spezifisches Vokabular und diskutiert ihre Herangehensweisen. Ab Klasse 9.

Audio Dauer
Hörbuch

Kapitel 10: Wege in eine neue Zeit

Wir alle sollten darüber nachdenken, in welcher Welt wir in der Zukunft leben wollen. Wir Menschen können nur mit und in der Natur leben, nicht ohne oder gegen sie. Wie können wir dieses Leben…

Audio Dauer
Hörbuch

Abschluss

Der Klimawissenschaftler Thomas Bruhn hat eine Geschichte aufgeschrieben. Die Geschichte soll Hoffnung machen, dass die Menschen es schaffen können, die Natur nicht weiter zu zerstören.

Audio Dauer
Hörbuch

Kapitel 8: In der Natur hängt alles miteinander zusammen

In der Natur hängt vieles miteinander zusammen. Stirbt eine Art aus, so hat das Folgen für andere Tiere, für Pflanzen und für die Menschen. Wer eine Art schützt, der schützt auch andere Arten.

Audio Dauer
Hörbuch

Kapitel 9: Was Menschen gegen das Artensterben tun können

Das Aussterben einer Art kann viele Folgen haben, die noch nicht bekannt sind oder noch erforscht werden müssen. Deshalb ist es wichtig, dass wir Menschen etwas gegen das Artensterben tun. Was kann…

Audio Dauer
Hörbuch

Kapitel 6: Mit dem Klimawandel leben

Schon jetzt ist es auf der Erde deutlich wärmer geworden. Auch wenn wir heute weniger Treibhausgase produzieren, wird das erst in etwa zehn Jahren das Klima verbessern. Deshalb gilt: Wir müssen mit…