Meine Merkliste Geteilte Merkliste

Der Mauerfall und ich

"Hey, guten Morgen! Ich bin Kathrin und lebe in Leipzig. Hier bei uns ist im Moment ganz schön was los. Irgendwas verändert sich in der DDR..."

Es ist Leipzig im Spätsommer des Jahres 1989. Die Studentin Kathrin, ihre Eltern und ihre Freundinnen und Freunde erleben eine Zeit des Umbruchs in der DDR. Im November fällt die Mauer und damit die Grenze, die Deutschland und die Deutschen viele Jahrzehnte trennte. Über ihre Erlebnisse hat Kathrin von August bis November 2019 im bpb-Messengerprojekt "Der Mauerfall und ich" berichtet.



Kathrins Geschichte

(bpb | Illustration: Leitwerk) Lizenz: cc by-sa/3.0/de (bpb | Illustration: Leitwerk) Lizenz: cc by-sa/3.0/de (bpb | Illustration: Leitwerk) Lizenz: cc by-sa/3.0/de (bpb | Illustration: Leitwerk) Lizenz: cc by-sa/3.0/de (bpb | Illustration: Leitwerk) Lizenz: cc by-sa/3.0/de


Bilder zum Download

(bpb) Lizenz: cc by-nc-nd/3.0/de/ (© bpb) (© bpb)

Weitere Inhalte

Themenseite

Mauerfall

Die Berliner Mauer war über 28 Jahre das Symbol der deutschen Teilung und des Kalten Krieges. Am 9. November 1989 reagierte die DDR-Regierung mit Reiseerleichterungen auf den Ausreisestrom und…

Deine tägliche Dosis Politik (dtdp)

Deine tägliche Dosis Politik

Von Montag bis Freitag schicken wir dir jeden Morgen kurze Erklärtexte zu Begriffen aus Politik und Geschichte, Hinweise auf interessante bpb-Angebote und Hintergrundinfos zu aktuellen Themen und…

Artikel

Mit dem Bus in die DDR

Welche Sichtweise gewannen Schulklassen während der Zeit der deutschen Teilung, wenn sie Westberlin besuchten und dabei auch einen Tagesausflug nach Ostberlin unternahmen? Ein Geschichtslehrer…

Video Dauer
Dokumentarfilm

Die Berliner Mauer - Heidelberger Straße/Ecke Elsenstraße

An der Straßenkreuzung Heidelberger Straße/Ecke Elsenstraße grenzen heute die Berliner Bezirke Treptow-Köpenick und Neukölln aneinander. Früher verlief hier die Berliner Mauer. Mithilfe von…