Meine Merkliste

Geschichte

Geschichte

Die Geschichte Schwarzer Menschen und ihre historische Wahrnehmung sind geprägt von der kolonialen Vergangenheit Europas und Deutschlands. Eine Aufarbeitung der geistes- und kulturgeschichtlichen Folgen, die ungebrochen bis in die Gegenwart reichen, ist bislang ausgeblieben. Umso wichtiger ist es, eine klare Unterscheidung zu treffen zwischen den realen Erfahrungen Schwarzer Menschen und ihrer diskursiven Missrepräsentation, in der sie klischeehaft und stereotyp abgebildet wurden und werden.
Welche Auswirkungen hatte die dominante Fremdwahrnehmung auf eine politische Praxis, die Schwarze Menschen insbesondere im Verlauf der ersten Hälfte des zwanzigsten Jahrhunderts zunehmend ausgrenzte und im Nationalsozialismus schließlich verfolgte? Welche kolonial-rassistischen Bilder in den Diskursen der Gegenwart werden immer wieder neu belebt?

Das N-Wort

Schwarze Deutsche werden alltäglich mit dem N-Wort beschimpft. Es hinterlässt psychologische Narben, die Ängste und Albträume verursachen. Sie fühlen sich zutiefst verletzt, weil sie das Opfer…

Grada Kilomba

/ 9 Minuten zu lesen

Schwarze Menschen im Nationalsozialismus

Die Geschichte Schwarzer Menschen während des Nationalsozialismus könnte sehr einfach dargestellt werden: als Geschichte der damaligen Rassenpolitik, die physische Vernichtung zur Folge hatte. Aber…

Nicola Lauré al-Samarai

/ 6 Minuten zu lesen

"Ein Platz an der afrikanischen Sonne"

Ein ausführlicher Einblick in die deutsche Kolonialgeschichte ist bis heute ausgeblieben. Dabei besteht ein Zusammenhang zwischen diesem historischen Zeitabschnitt von 1847 bis 1945 und dem…

Paulette Reed-Anderson

/ 7 Minuten zu lesen

Kolonialismus, Rassismus und Sprache

Um das politische Konzept der Sklaverei und des Kolonialismus moralisch "zu legitimieren", erfand Europa sein eigenes Afrika. Der Kontinent sei das homogene und unterlegene "Andere" und bedürfe daher…

Dr. Susan Arndt

/ 8 Minuten zu lesen

Chronologie zur Deutschen Kolonialgeschichte

Hier finden Sie eine ausführliche Chronologie zur Deutschen Kolonialgeschichte. Der Zeitraum reicht von 1874 bis 1945.

Paulette Reed-Anderson

/ 5 Minuten zu lesen