Meine Merkliste Geteilte Merkliste

Prof. Dr. Ute Klammer

13. Bundeskongress Politische Bildung Kongressdokumentation Eröffnungsveranstaltung Berichte aus den Sektionen Berichte aus den Sektionen vom 20.03.2015 Berichte aus den Sektionen vom 21.03.2015 Videointerviews vom 13. Bundeskongress Politische Bildung Videos vom 13. Bundeskongress Politische Bildung Bildergalerien 13. Bundeskongress Politische Bildung Eröffnungsveranstaltung Ungleichheiten in der Demokratie Sektionen Sektionen am 20. März 2015 Sektionen am 21. März 2015 Workshops 20. März 2015, 11:30 - 13:00 Uhr 20. März 2015, 14:30 - 16:30 Uhr 21. März 2015, 11:00 - 12:30 Uhr Team "Das sagt DU!" Weitere Beiträge aus dem Blog zum 13. Bundeskongress Politische Bildung

Prof. Dr. Ute Klammer

/ 1 Minute zu lesen

Prof. Dr. Ute Klammer (© Privat)

Ute Klammer ist seit 2008 Prorektorin der Universität Duisburg-Essen und seit 2007 Professorin für Sozialpolitik an der Universität Duisburg-Essen; Arbeitsschwerpunkte: Grundsatzfragen der sozialen Sicherung, Alterssicherung, Familienpolitik, europäische und international vergleichende Wohlfahrtsstaatsforschung, Armut und Einkommensverteilung, soziale Sicherung von Frauen, Flexibilität und soziale Sicherung (Flexicurity). Ute Klammer studierte Philosophie, Germanistik und Pädagogik sowie Volkswirtschaftslehre. Anschließend promovierte sie in Volkswirtschaftslehre. Von 1991 bis 1995 war sie Mitarbeiterin von Prof. R. Hauser an der Universität Frankfurt am Main und von 1994 bis 1995 wissenschaftliche Mitarbeiterin in einem Forschungsprojekt der Universitäten Bremen und Frankfurt am Main zur Finanzierung der sozialen Sicherungssysteme in ausgewählten Ländern der EU.

Am Zentrum für Europäische Sozialforschung der Universität Mannheim war Ute Klammer von 1995 bis 1996 wissenschaftliche Mitarbeiterin. Als Referatsleiterin für Sozialpolitik am Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliches Institut in der Hans- Böckler-Stiftung in Düsseldorf und parallel dazu als Lehrbeauftragte an den Universitäten Köln, Frankfurt am Main sowie an der Universität Essen war sie von 1996 bis 2004 tätig. Ute Klammer war 2002 Research Fellow an der Universität Louvain la Neuve, Belgien und 2004 am Hanse-Wissenschaftskolleg in Delmenhorst. Von 2004 bis 2007 war sie Professorin für Sozialpolitik an der Hochschule Niederrhein in Mönchengladbach.

Fussnoten