Basilius-Kathedrale

6.12.2012

Dokumentation: Materialien zur deutschen Russlanddebatte im Herbst 2012

Reden der Bundeskanzlerin

  • Rede von Bundeskanzlerin Angela Merkel anlässlich der Jubiläumsveranstaltung »60 Jahre Ost-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft«. Fr, 26.10.2012, http://www.bundeskanzlerin.de/Content/DE/Rede/2012/10/2012-10-25-merkel-60-jahre-ostausschuss.html?nn=74420, 28.10.2012
  • Ansprache von Bundeskanzlerin Angela Merkel im Rahmen des Abschlussplenums des »Petersburger Dialogs«. Mo, 19.11.2012 in Moskau, http://www.bundeskanzlerin.de/Content/DE/Rede/2012/11/2012-11-16-rede-petersberger-dialog.html?nn=74420, 26.11.2012

Die Bundestagsdebatte

  • Deutscher Bundestag. Stenografischer Bericht. 199. Sitzung. Berlin, Freitag, den 19. Oktober 2012, http://dip21.bun destag.de/dip21/btp/17/17199.pdf, 30.11.2012
  • Deutscher Bundestag. Stenografischer Bericht. 205. Sitzung. Berlin, Freitag, den 9. November 2012, http://dip21.bundestag.de/dip21/btp/17/17205.pdf, 14.11.2012
  • Antwort der Bundesregierung auf die Große Anfrage der Abgeordneten Marieluise Beck (Bremen), Volker Beck (Köln), Sylvia Kotting-Uhl, weiterer Abgeordneter und der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN – Drucksache 17/7541 – Rechtsstaatlichkeit in Russland. Deutscher Bundestag Drucksache 17/9521 17. Wahlperiode 02. 05. 2012. Die Antwort wurde namens der Bundesregierung mit Schreiben des Auswärtigen Amts vom 2. Mai 2012 übermittelt. Die Drucksache enthält zusätzlich – in kleinerer Schrifttype – den Fragetext. http://dipbt.bundestag.de/dip21/btd/17/095/1709521.pdf, 23.10.2012
  • Antrag der Abgeordneten Marieluise Beck (Bremen), Volker Beck (Köln), Agnes Brugger, Viola von Cramon-Taubadel, Kai Gehring, Thilo Hoppe, Uwe Kekeritz, Katja Keul, Ute Koczy, Tom Koenigs, Kerstin Müller (Köln), Omid Nouripour, Lisa Paus, Claudia Roth (Augsburg), Manuel Sarrazin, Dr. Frithjof Schmidt und der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN: Keine Modernisierung Russlands ohne Rechtsstaatlichkeit. Deutscher Bundestag Drucksache 17/11002. 17. Wahlperiode 17. 10. 2012, http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/17/110/1711002.pdf, 23.10.2012
  • Antrag der Fraktion der SPD: Gemeinsam die Modernisierung Russlands voranbringen – Rückschläge überwinden – Neue Impulse für die Partnerschaft setzen. Deutscher Bundestag Drucksache 17/11005. 17. Wahlperiode 16. 10. 2012, http://dipbt.bundestag.de/dip21/btd/17/110/1711005.pdf, 23.10.2012
  • Antrag der Fraktionen der CDU/CSU und FDP: Durch Zusammenarbeit Zivilgesellschaft und Rechtsstaatlichkeit in Russland stärken. Deutscher Bundestag. 17. Wahlperiode 06. 11. 2012. Drucksache 17/11327, http://dipbt.bundestag.de/dip21/btd/17/113/1711327.pdf, 9.11.2012

Kommentare

  • Stewart, Susan: Prämissen hinterfragen. Plädoyer für eine Neugestaltung der deutschen Russlandpolitik (= SWP-Aktuell 50), Berlin: Stiftung Wissenschaft und Politik, August 2012, http://www.swp-berlin.org/fileadmin/contents/pro ducts/aktuell/2012A50_stw.pdf
  • Adomeit, Hannes: German-Russian Relations: Balance Sheet since 2000 and Perspectives until 2025. Note du Cerfa n°98, octobre 2012, http://www.ifri.org/index.php?page=contribution-detail&id=7387&lang=uk
  • Directorate-General for External Policies. Policy Department: Key Aspects of Russia’s Current Foreign and Security Policy. DG EXPO-Policy Briefing. DG EXPO/B/PolDep/Note/2012_313. PE 491.446, October 2012 http://www.europarl.europa.eu/committees/en/studiesdownload.html?languageDocument=EN&file=76552
  • CDU-Abgeordneter Schockenhoff: »Wo es Meinungsunterschiede gibt, muss man darüber reden«. 14:51 31/10/2012, RIA-Novosti-Interview mit Andreas Schockenhoff http://de.ria.ru/opinion/20121031/264845404.html
  • Meister, Stefan: Deutsche Russland-Politik, in: Internationale Politik, 2012, Nr. 6 (November/Dezember), S. 54–59, https://zeitschrift-ip.dgap.org/de/article/getFullPDF/22525, 05.11.2012
  • Westerwelle, Guido: Wir sollten Putin beim Wort nehmen, in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 12.11.2012.
  • Ivanov, Igor S.: Need for Europe–Russia institutional integration. Without a fundamental reset, relations between Russia and Europe will continue to decay, eventually becoming characterised by benign neglect. Special to Gulf News. Published: 20:00 November 25, 2012, http://gulfnews.com/opinions/columnists/need-for-europe-russia-institutional-integration-1.1109828, 26.11.2012
  • Eppler, Erhard: Deutsch-russische Beziehungen Bescheidenheit könnte uns nicht schaden, http://www.sueddeutsche.de/politik/deutsch-russische-beziehungen-bescheidenheit-koennte-uns-nicht-schaden-1.1532720, 26.11.2012
  • Bundestagsabgeordneter Franz Thönnes: Europa und Russland brauchen einander. 11:08 26/11/2012, MOSKAU, 26. November (RIA Novosti), http://de.ria.ru/politics/20121126/265009096.html.

Aktuelle Umfragen

  • DW-Trend zum deutsch-russischen Verhältnis. Fokus Osteuropa, http://www.dw.de/dw-trend-zum-deutsch-russischen-verh%C3%A4ltnis/a-16374795, 16.11.2012

Liste deutsch-russischer Städtepartnerschaften

Es bestehen 91 Städtepartnerschaften zwischen Deutschland und Russland (Stand von April 2011). Ferner gibt es 26 deutsch-russischen Städtefreundschaften (Stand Januar 2010); schließlich existieren Partnerschaften zwischen deutschen Bundesländern und russischen Föderationssubjekten. Abgesehen vom Saarland und von Bremen hat jedes Bundesland Beziehungen zu einem oder mehreren Föderationssubjekten in Russland. Die Listen sind einsehbar beim Deutsch-Russischen Forum: Infozentrale Städtepartnerschaften und regionale Kooperationen, unter: http://www.deutsch-russisches-forum.de/index.php?id=47.


Opposition activists carry the Ukrainian national flag during an action of protest against the current regime in Kiev, Ukraine, Saturday, May 18, 2013. (AP Photo/Efrem Lukatsky)
Dossier Ukraine

Ukraine

Die Ukraine-Analysen bieten einen aktuellen Einblick in die politischen, wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Entwicklungen in der Urkaine. Sie machen aktuelles Wissen von Wissenschaft und Forschung verfügbar.

Mehr lesen

Polen-Analysen: Chronik
Dossier: Polen

Polen-Analysen

Die Polen-Analysen widmen dem größten östlichen Nachbarn Deutschlands regelmäßig einen Themenschwerpunkt. Dabei beleuchten sie aktuelle gesellschaftliche und politische Entwicklungen in Polen.

Mehr lesen

Angesichts der Ukraine-Krise wollen einige Nato-Mitglieder den Kurs gegen Russland verschärfen und fordern dauerhafte Truppenstützpunkte in Osteuropa. Zwingt Putin die Nato zu einem Strategiewechsel?

Mehr lesen auf eurotopics.net

Kiew wirft Russland eine Invasion in die Ostukraine vor. Laut Nato-Angaben sollen bis zu 1.000 russische Soldaten auf ukrainischem Territorium operieren. Wer kann Moskau Einhalt gebieten?

Mehr lesen auf eurotopics.net