Basilius-Kathedrale

Agrarpolitik

Die Landwirtschaft in Russland hat sich in den letzten 30 Jahren stark verändert. Aus dem einstigen Importeur von Grundnahrungsmitteln wurde ein Exporteur von z. B. Weizen und Fleisch. Verschiedene Faktoren begünstigten dabei die Entwicklung. Folgende Analyse beschäftigt sich mit den Ursachen des Wachtums im Agarsektors, sowie der Bedeutung von Subventionen in der Landwirtschaft. Ferner gibt es eine Analyse des Golos-Berichtes zur Beobachtung der Regionalwahlen im September und Statitiken zur Covid-19 Pandemie.

Eine Frau telefoniert mit ihrem Smartphone in einem Weihnachtszug der Moskauer U-Bahn.

Russland-Analysen Nr. 395 (08.12.2020)

Von der Redaktion: С Новым Годом – с Рождеством – Frohes Fest!

Die Redaktion der "Russland-Analysen" wünscht den Leserinnen und Lesern ein frohes Weihnachtsfest und ein gutes, erfolgreiches und gesundes Neues Jahr.

Mehr lesen

Weizenernte in der Region Krasnodar im Süden Russlands 2019

Russland-Analysen Nr. 395 (08.12.2020)

Einleitung: Herausforderungen der Agrarpolitik in Russland

Obwohl der Agrar- und Ernährungssektor in Russland nur einen Anteil von 3,4 % am BIP (2019) erreichte und lediglich 5,8 % der Erwerbstätigen beschäftigt, ist die Landwirtschaft ein wichtiges Politikfeld.

Mehr lesen

Eine bäuerliche Familie bei der Ernte von Karotten in der Region Wolgograd im September 2020

Russland-Analysen Nr. 395 (08.12.2020)

Analyse: Der aktuelle Zustand der russischen Landwirtschaft: Produktion, Betriebsstruktur, Handel, Politik und neue Herausforderungen

Wie hat sich die Produzentenstruktur in der Landwirtschaft in Russland verändert? Wie entwicklet sich der Außenhandel mit Argarprodukten? Wieviele Subventionen bekommt die russische Landwirtschaft im internationalen Vergleich?

Mehr lesen

Der Gouverneur der Region Kaliningrad, Anton Alikhanov, und der russische Landwirtschaftsminister Dmitry Patrushev besuchen eine Farm für Milchkühe, 16.07.2020.

Russland-Analysen Nr. 395 (08.12.2020)

Analyse: Förderung der Landwirtschaft in Russland aus politökonomischer Sicht

Auch die russische Landwirtschaft wird mit Suventionen unterstützt. Welche Ziele werden dabei verfolgt und inwieweit werden die Subventionen als Instrument zur Verfolgung politischer Ziele angesehen?

Mehr lesen

Der Vorsitzende der Bewegung zum Schutz der Wählerrechte "Golos", Grigori Melkonjanz und weitere Mitglieder - hier bei einer Anhöhrung vor einem Bezirksgericht in Moskau 2013.

Russland-Analysen Nr. 395 (08.12.2020)

Wahlbeobachtung: Ergebnisse der Wahlbeobachtung zum Einheitlichen Wahltag am 13. September 2020

Max Bader von der Universität Leiden stellt die Erkenntnisse des Golos-Berichtes zur Wahlbeobachtung der Regional- und Lokalwahlen vom 13. September vor. Die Ergebnisse des Berichtes deuten darauf hin, dass die Resultate der Wahlen in großem Umfang von Manipulation gekennzeichnet sind.

Mehr lesen

Infografiken

Russland-Analysen Nr. 395 (08.12.2020)

Statistik: Covid-19 in Russland

Die Ausbreitung von Covid-19 im Vergleich, Todesfälle durch Covid-19 im Vergleich und Covid-19-Verdopplungsraten im Vergleich: bestätigte Fälle (Belarus, Polen, Russland und die Ukraine)

Jetzt ansehen

Russland-Analysen

Russland-Analysen Nr. 395 (08.12.2020)

Chronik: Covid-19-Chronik, 14. – 29. November 2020

Die Ereignisse vom 14. bis zum 29. November 2020 in der Covid-19-Chronik.

Mehr lesen

Russland-Analysen

Russland-Analysen Nr. 395 (08.12.2020)

Chronik: 14. – 29. November 2020

Die Ereignisse vom 14. bis zum 29. November 2020 in der Chronik.

Mehr lesen

Russland

Opposition activists carry the Ukrainian national flag during an action of protest against the current regime in Kiev, Ukraine, Saturday, May 18, 2013. (AP Photo/Efrem Lukatsky)
Dossier Ukraine

Ukraine

Die Ukraine-Analysen bieten einen aktuellen Einblick in die politischen, wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Entwicklungen in der Urkaine. Sie machen aktuelles Wissen von Wissenschaft und Forschung verfügbar.

Mehr lesen

Polen-Analysen: Chronik
Dossier: Polen

Polen-Analysen

Die Polen-Analysen widmen dem größten östlichen Nachbarn Deutschlands regelmäßig einen Themenschwerpunkt. Dabei beleuchten sie aktuelle gesellschaftliche und politische Entwicklungen in Polen.

Mehr lesen

Angesichts der Ukraine-Krise wollen einige Nato-Mitglieder den Kurs gegen Russland verschärfen und fordern dauerhafte Truppenstützpunkte in Osteuropa. Zwingt Putin die Nato zu einem Strategiewechsel?

Mehr lesen auf eurotopics.net

Kiew wirft Russland eine Invasion in die Ostukraine vor. Laut Nato-Angaben sollen bis zu 1.000 russische Soldaten auf ukrainischem Territorium operieren. Wer kann Moskau Einhalt gebieten?

Mehr lesen auf eurotopics.net