Meine Merkliste Geteilte Merkliste

Anhörung

Anhörung

[engl.: hearing] I. d. R. öffentliche Beratung eines politischen Gegenstandes mit dem Ziel, Sachverstand zu sammeln, den Kenntnisstand der Beteiligten zu erhöhen, Interner Link: Interessen gegeneinander abzuwägen und damit im Vorfeld politischer Interner Link: Entscheidungen zu einer »Versachlichung« beizutragen.

A. erfolgen sowohl zu den Entscheidungsprozessen in den parlamentarischen Ausschüssen (Interner Link: Ausschuss) als auch zu den entscheidungsvorbereitenden Arbeiten in den Ministerien (Interner Link: Ministerium).

Quelle: Schubert, Klaus/Martina Klein: Das Politiklexikon. 7., aktual. u. erw. Aufl. Bonn: Dietz 2020. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung.

Siehe auch:

Fussnoten

Weitere Inhalte

Infodienst Radikalisierungsprävention

"ZiVI-Extremismus" unterstützt bei Ausstiegsarbeit

Anhand eines Fallbeispiels wird die Arbeit mit "ZiVI-Extremismus" vorgestellt. Das Instrument unterstützt bei der strukturierten Beratung, der Dokumentation und der Gefährdungseinschätzung.

Radikalisierungsprävention Islamismus

Die Rolle der Angehörigen

Einerseits ist eine gestörte Beziehung zur Familie oft der Ausgangspunkt für eine Radikalisierung. Andererseits ist die Familie gerade daher der wichtigste Partner, um Jugendliche davon abzubringen.

Radikalisierungsprävention Islamismus

BAMF: Prävention im Flüchtlingsbereich

Das BAMF will Beratung und Deradikalisierungsarbeit im Flüchtlingsbereich stärken. Im Interview erläutert Florian Endres, leitender Referent der Beratungsstelle Radikalisierung, worum es geht.