Meine Merkliste Geteilte Merkliste PDF oder EPUB erstellen

Ministerium | bpb.de

Ministerium

M. bezeichnet die höchste Verwaltungsbehörde (Interner Link: Exekutive) eines Interner Link: Staates (in DEU: Bund und Länder), die von einem/einer (politisch verantwortlichen) Interner Link: Minister/Ministerin geführt wird und oft mehrere zusammenhängende Geschäftsbereiche umfasst (z. B. Ministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend). Zu den sog. klassischen M. zählen Außenministerium (Interner Link: Auswärtiges Amt (AA)), Innen-, Justiz-, Verteidigungs- und Finanz-M. Charakteristisch ist die hierarchische Gliederung von M. (Minister, Staatssekretäre (Interner Link: Staatssekretär/Staatssekretärin), Abteilungsleiter, Unterabteilungsleiter, Referatsleiter, Referent etc.). In der CHE (und den USA) wird für M. die Bezeichnung Department verwendet.

Quelle: Schubert, Klaus/Martina Klein: Das Politiklexikon. 7., aktual. u. erw. Aufl. Bonn: Dietz 2020. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung.

Siehe auch:

Fussnoten

Weitere Inhalte

einfach POLITIK

Warum gibt es den Staat?

Wenn es keinen Staat gibt, dann gibt es keine Regeln. Dann gibt es einen Krieg, in dem jeder gegen jeden kämpft. Deshalb gilt die Regel: Gewalt anwenden darf nur der Staat. Und nur wenn nichts…

Buch
Vergriffen

Verfassungsschutzbericht 2022

Vergriffen
  • Pdf

Der jährlich erscheinende Verfassungsschutzbericht bietet einen Überblick zur Situation der inneren Sicherheit in Deutschland. Das Informationsangebot „Der Bericht“ enthält daraus in kompakter…

  • Pdf
Aus Politik und Zeitgeschichte
0,00 €

Green New Deals

0,00 €
  • Online lesen
  • Pdf
  • Epub

Die Erderhitzung liegt in der wachstumsgetriebenen Wirtschaft begründet. Mit „Green New Deals“ wollen Regierungen weltweit die Transformation von Wirtschaft und Gesellschaft vorantreiben.

  • Online lesen
  • Pdf
  • Epub