Meine Merkliste Geteilte Merkliste

Partikularismus

Partikularismus

[lat.] P. bezeichnet das (übermäßige) Bestreben einer Bevölkerungsgruppe, einer Region oder eines Gliedstaates nach Durchsetzung der eigenen Interner Link: Interessen oder nach (wirtschaftlicher, kultureller bzw. politischer) Unabhängigkeit vom Gesamtstaat.

Quelle: Schubert, Klaus/Martina Klein: Das Politiklexikon. 7., aktual. u. erw. Aufl. Bonn: Dietz 2020. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung.

Siehe auch:

Fussnoten

Weitere Inhalte

Deine tägliche Dosis Politik (dtdp)

Widerstand gegen Entlastungspaket 2022

Der Bundestag hat gestern Abend für die Einführung weiterer Maßnahmen aus dem "Entlastungspaket 2022" gestimmt: Neun-Euro-ÖPNV-Ticket und Tankrabatt sollen Bürger/-innen entlasten. Einige…

Schriftenreihe
4,50 €

Kommunalpolitik und Kommunalverwaltung in Deutschland

4,50 €

Kommunen - also Städte, Landkreise und Gemeinden - bilden im föderalen Aufbau der Bundesrepublik Deutschland das Rückgrat für zentrale Belange der Daseinsvorsorge. Das Buch erläutert ihre…

VorBild – Politische Bildung für Förderschulen

Baustein 1: Wünsche – Bedürfnisse – Interessen

In einer Phase der Vorbereitung setzen sich die Schüler/-innen spielerisch mit ihren Wünschen und Bedürfnissen auseinander. Dies ist ein erster Schritt zu ihrem Bewusstsein darüber, dass sie und…

Werkstatt

Krisen als Reformtreiber des Schulsystems

Wie veränderungsfähig und -erfahren ist das deutsche Schulsystem? Und welche Rolle haben Krisen dabei gespielt? Wir sprachen mit einer ehemaligen und einer angehenden Lehrerin.

Video Dauer
Mediathek

Helbra

Eine Geschichte dreier Freunde und ihrer jahrelangen Drogenabhängigkeit in dem kleinen Dorf Helbra im Mansfelder Land. Und eine Geschichte über den Strukturwandel einer vom Bergbau geprägten Gegend.